Unterschied zwischen kündigen, entlassen und feuern.

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kündigen kann jeder Vertragspartner. Also in einem Arbeitsverhältnis sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer.

Entlassen kann nur der Arbeitgeber.

Feuern ist ein umgangssprachlicher Begriff für "einen Arbeitnehmer entlassen", mit einer Nebenbedeutung von "plötzlich" und "im Unfrieden".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • kündigen ist die Beendigung eines Vertrages auf Initiative eines der Vertragspartner. Nicht nur eine Arbeitsstelle kann gekündigt werden, sondern auch ein Abo, ein Mietvertrag u.ä.
  • entlassen ist die Beendigung des Arbeitsvertrages auf Initiative des Arbeitgebers.
  • "feuern" ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für "entlassen".
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folge ist immer dieselbe: es ist wer arbeitslos.

Kündigen: können beide, man halt sich an gesetzliche Regeln, es geht also halbwegs human zu.

Entlassen: der Arbeitgeber kündigt einem, sagt "hasta la vista, war schön mit dir"

feuern: Umgangssprache dafür, dass man gekündigt/ entlassen wurde. Oft auch mal mit dem Beigeschmack, das kam ungeahnt, lief irgendwie komisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du kündigst, willst du selbst nicht mehr dort arbeiten. wenn du entlassen wirst, wirst du sozusagen rausgeschmissen. feuern ist umgangssprachlich für entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Anzahl der Buchstaben ist unterschiedlich.

Ansonsten sind es halt Synonyme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ja gibt es schon:

  • Kündigen: Du gehst auf eigenen Wunsch

  • Gekündigt werden: gleiches wie entlassen

  • Entlassen werden: Du gehst auf Wunsch des Chefs (mit Kündigungsfrist)

  • Feuern: einfach schärfer ausgedrückt (würde es als fristlose Kündigung interpretieren)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die wesentlichen unterscheidungmerkmale wurden bereits genannt.

unterschiede gibt es natürlich aus den unterschiedlichen perspektiven!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Chef muss dich entlassen, weil du die Stelle gekündigt hast, sonst wirst du fristlos gefeuert!...So ungefähr..;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kündigen und entlassen nein aber feuern ist umgangssprachlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?