Unterschied zwischen Konzentrat und Direktsaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Direktsaft: ausgepreßte Früchte, Konzentrat durch Wasserentzug eingedickt. Kann dann mit Wasser wieder verdünnt werden.

Danke für den Stern.

0

Ein Saft aus Konzentrat besteht aus wasser und einer trockenen substanz, die aus der Frucht gewonnen wird (Das Konzentrat) dieses ist sehr stark und man brauch wenig platz um es aufzubewahren oder zu versenden. Sobald man es zu Saft "machen" will gibt man Wasser hinzu und noch ein paar sachen z.B. Zucker und man hat saft. Direktsaft dagegen ist der Saft, der beim Pressen einer Frucht entsteht. Dieser enthält weniger Zusatzstoffe und ist dadurch gesünder aber meistens teurer.

vielen vielen dank :))

0
@chocolatee

Gut, dass Dir die Antwort gefällt, sie ist trotzdem zu einem guten Teil falsch.

0

Saft aus Fruchtsaftkonzentrat enthält keinerlei Zusatzstoffe. Es wird der Frucht nur das Wasser entzogen und das Konzentrat wird später dann wieder mit Wasser zu Saft "gemacht".

Saft muss immer zu 100% aus der Frucht bzw. dem Konzentrat bestehen, da ist kein Platz mehr für Zusatzstoffe.

0

Beim Konzentrat werden den Früchten das Wasser entzogen. Das zurückbleibende Pulver wird dann später wieder mit Wasser vermischt, damit das wieder zu Saft wird. Damit erspart man sich den teuren Transport des kompletten Safts von z.B. Spanien nach Deutschland. Man transportiert nur das Pulver und macht es dann in Deutschland mit Wasserzugabe wieder zu Saft.

Beim Direktsaft wird die Frucht ausgepresst und das was da raus kommt ist dann der Saft zum Trinken. Der Direktsaft ist genauso wie wenn Du zuhause Saft aus einer Orange presst.

Was möchtest Du wissen?