Unterschied zwischen Koma und Vollnarkose?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Narkose ist ein technisch herbeigeführter Schlaf, will ich mal sagen, der dazu noch kontrolliert abläuft. Der Schlaf ist dabei nur so tief wie notwendig. Beim Koma ist das zumeist ein völlig unregulierter, sehr tiefer Bewußtseinsverlust, wenn es sich nicht um ein künstliches Koma handelt, eine langzeitlich geführte Narkose.

Laß deine Angst einfach zu, gib ihr aber nicht zu viel Raum. Sag dir, dass du mit Recht Schiß hast, weil eine neue Erfahrung auf dich wartet, die du in dem Ausmaß nicht kennst. Du wirst beim Aufwachen mopsfidel sein - wetten?

Vielen Dank für deine Antwort. Ja, das sagen mir irgendwie alle und ich bin auch sicher, dass mein erster Gedanke danach sein wird "...und dafür hast du so ein Theater gemacht...." aber genau wie du sagst, ich hab Angst weils halt etwas total unbekanntes ist. Ich hab auch allgemein sehr große Angst vorm sterben, daher rührt das bestimmt auch :-( Danke dir. Lg

1

Vor der eigentlichen Narkose bekommst Du üblicherweise ein Beruhigungsmittel. Da ist man dann ganz entspannt und eine Angst gibt es nicht mehr.

Du machst dir darüber zuviele gedanken.. Du schläfst ein und stehst wieder auf :)

Was möchtest Du wissen?