Unterschied zwischen Klima und Wetter. Kann jemand das erklären?

5 Antworten

  • Wetter ist der Zustand der Atmosphäre (Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Niederschläge, Sonenschein etc) an einem Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt; Zeitraum Stunden und Tage
  • Witterung ist der durchschnittliche Zustand der Atmosphäre an einem Ort zu einem längeren Zeitpunkt von mehreren Tagen bis zu einigen Wochen
  • Klima ist der durchschnittliche Zustand der Atmosphäre in einem regionalen bis globalen Bereich, über einen Zeitraum der lange genug dauert, dass einerseits alle üblichen Extremwetterlagen enthalten sind, und lange genug, dass diese den Durchschnitt nicht verzerren - üblicherweise, z.B. nach Definition der World Meteorological Organisation WMO, ein Zeitraum von 30 Jahren

Ich möchte dazu noch ergänzen:

Klima ist das, was Du erwartest, Wetter ist das was Du bekommst.

Da das Klima ja einen Durchschnitt darstellt, sind eben im Durchschnitt für einen bestimmten Tag, Monat oder eine Jahreszeit bestimmte Werte zu erwarten - aber genauso wie der Durchschnitt von 3,5 beim Würfeln mit einem sechsseitigen Würfel nichts über den nächsten Wurf aussagt, genausowenig sagt das Klima genauere Details über das aktuell kommende tatsächliche Wetter aus. (Natürlich innerhalb der Streubreite aller Daten: -20°C im Juli sind bei uns einfach nicht zu erreichen, genauso wie +35°C im Januar.)

dazu die Max-Plank-Gesellschaft: http://www.mpimet.mpg.de/kommunikation/fragen-zu-klima-faq/was-ist-der-unterschied-zwischen-wetter-und-klima/

und  http://klima-der-erde.de/klima.html , eine generell sehr gute Seite zu Klima!

Wetter ist das was du siehst wenn du aus dem Fenster schaust: Sonne, Wolken, Regen, Wind, Temperatur. Klima ist ein Mittelwert der über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren erhoben wird. 

das klima hängt vom Ort ab, an Wüsten gegenden gibt es ein anderes Klima als in Küstengebieten.

Das wetter ist reiner Zufall, mal regenet es, mal gibt es sonnenschein.

Reiner Zufall ist das trotzdem nicht..nur ganz ganz schwer beeinflussbar. Wobei wir durch unseren täglichen Leichtsinn alle dazu beitragen

1

Klima ist das gemittelte Wetter der letzten 30 Jahre.

Was möchtest Du wissen?