Unterschied zwischen Katzen-/Hundefutter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu, bitte lass sie das nicht mehr fressen!!! Es ist beides fleisch ja, ABER die Zusammensezt und der Zfügungen ist vollkommen anderes. Katze brauchen andere Stoffe als Hunde und diese sind im Hundefutter nicht enthalten! Sie werden wenn sie nur das Fressen Mangelerscheinungen haben. Im Katzenfutterdosen ist die Mischung gut abgestimmt und du solltest weiter Katzenfutter geben. Es ist nicht schlimm wenn sie mal was fressen aber auf lange Zeit schädlich lg

Die bekommen das eigenlich nicht oft, nur wenn grade nichts anderes da ist, aber das ist sehr selten. Trotzdem THX

0

Ja, die Zusammensetzung ist eine andere. Katzen benötigen z.B. Taurin, das im Katzenfutter enthalten ist, aber nicht im Hundefutter, weil der Körper des Hundes das selbst herstellen kann, aber nicht der der Katze. Wenn Deine Katze dem Hund mal ein paar Stücke klaut, ist es nicht soo schlimm, aber auf Dauer Hundefutter geben, ist nicht gesund für die Katze, da sie Mangel an Zusätzen bekommt, die nur im Katzenfressen enthalten sind.

Nimm Dir einfach beide Packungen zur Hand und lies Dir die Inhaltsstoffe durch.

Was möchtest Du wissen?