Unterschied zwischen Journalistik und Journalismus?

2 Antworten

Journalistik ist die Wissenschaft und befasst sich mit allen Aspekten des Journalismus. Ich arbeite selbst als Journalist. Meiner Meinung nach ist 20 Prozent Handwerk bzw on jo, 80 Prozent sind lernbar (in dem Sinne, dass man sich beim Schreiben immer wieder selbst kritisch gegenüber steht und sich ständig zu verbessern versucht).

Eine fundierte Grudausbildung schadet nie und verschafft dir einen Zeitvorsprung. Ideal sind Journalistik-Studiengänge mit starkem Fundament in der Praxis. Ich meinte in Düsseldorf ist dies der Fall. Dafür benötigst du meines Wissens ein Abi.

muss man journalismus studieren? braucht man abi? wie lange dauert ausbildung/studium?

Liebe/r lotteva, bitte achte in Zukunft darauf, nachträgliche Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind. Viele Grüße, Sophia vom gutefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?