Unterschied zwischen i5 6600k und i5 6600?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der 6600K hat einen freien Multiplikator (braucht man nur zum übertakten) und einen 200 MHz höheren Grundtakt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ComputerGehilfe 29.11.2015, 21:33

Aber der Turbotakt bleibt doch gleich oder? Wenn ich nicht übertakte habe ich mit dem i5 6600 also keinen Leistungsverlust?

0
Bounty1979 29.11.2015, 21:34
@ComputerGehilfe

Der Turbotakt wird immer nur für Sekundenbruchteile aktiviert, um Spitzen abzudecken, der Standard-Takt ist wichtiger.

0
Nemesis900 29.11.2015, 21:35
@ComputerGehilfe

Ja der Turbotakt ist wieder identisch. Dieser bezieht sich aber nur auf einen Kern und nicht auf alle so das die K Version, wenn mehrere Kerne voll genutzt werde, doch minimal stärker ist. Die 200MHz werden aber nicht all zu viel ausmachen.

0

Ersterer hat einen offenen Multiplikator und lässt sich damit auf einem Mainboard mit Z170-Chipsatz übertakten. Ohne "K" geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ComputerGehilfe 29.11.2015, 21:31

Das steht nur fürs übertakten? Will ich nicht, also fällt meine Wahl auf den i5 6600. Danke :)

0

k = Übertaktung möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?