Was ist der Unterschied zwischen Hotelfachfrau und Hotelmanager?

3 Antworten

Eine Hotelfachfrau arbeitet als Angestellte unter dem Hotelmanager, der wie das Wort schon sagt, ein Hotel managed. Er kann (muss nicht) auch gleichzeitig der Hoteldirektor sein.

Die Hotelfachfrau hat die Ausbildung gemacht, der Manager leitet das Hotel.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich begleite und berate seit 15 Jahren Azubis.

Hast du schonmal nach dem Thema gegoogelt? Also:

  • Hotelfachfrau oder Hotelkauffrau sind staatlich anerkannte Ausbildungen, die du im Hotel durchläufst. Meistens ist die Zugangsvoraussetzung die Mittlere Reife und die Ausbildung dauert zwei oder drei Jahre.
  • Hotelmanager ist an sich keine geschützte Bezeichnung. Auch mit einer Ausbildung kann man in späteren Jahren "Hotelmanagerin" werden, wenn man sich anstrengt und auf der Karriereleiter steigt. Wer sich passend dazu weiterbilden möchte und auch einen akademischen Abschluss haben will, sollte Hotelmanagement studieren. Gibt es allerdings nur privat.
  • Falls du noch nicht mit der Ausbildung angefangen hast, kannst du auch beides verbinden und dual Hotelmanagement studieren, z.B. an der IUCE in Freiburg (http://www.hotelmanagement-studieren.de/studiengaenge-hotelmanagement/international-university-of-cooperative-education-freiburg/).

Was möchtest Du wissen?