Unterschied zwischen Grundgesetz und Grundrecht |Politik

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nicht, ob Dich die bisherigen Antworten so zufrieden stellen. Ich finde sie aber etwas unzureichend. Klar, die Grundrechte, die ersten 19 Art. des Grundgesetzes, stehen im Grundgesetz. Aber interessant sind doch vor allem die Unterschiede zwischen den Grundrechten und den anderen 122 Artikeln.

Du kannst generell sagen, dass die Grundrechte für jeden Menschen in Deutschland gelten und die Grundlage für den Umgang der Menschen untereinander, "jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit" (Art. 1 GG) darstellen.

Die anderen 122 Artikel bilden hingegen die Grundlage für unser demokratisches System. In ihnen sind die Verfassungsorgane, ihre Aufgaben, ihre Wahl, ihre Rechte und Pflichten usw. definiert. In ihnen wird erklärt, was die Bundeshauptstadt ist, welche Farben die Flagge hat, wie sich die Gesetzgebung zwischen Bund und Ländern verteilt.

Der Name Grundgesetz für das gesamte Werk ist insofern passend, als dass es die Grundlage für alle anderen Gesetze darstellt.

DANKE

stimmt es denn auch, dass durch die grundgesetze artikel 1-19 die grundrechte geregelt werden. Also ohne die gesetze (es müssen ja gesetze sein, sie kommen ja aus dem grundgesez) gäbe es auch keine grundrechte, oder?

Ich hoffe ich konnte meine frage ein bisschen verständlich ausdrücken! Danke schonmal für antwort! :-)

0
@rolf666

So kann man das nicht sagen. Ohne Gesetze kann es natürlich auch Grundrechte geben. Die Grundrechte in Deutschland werden, genauso wie die weltweiten Menschenrechte, so definiert, dass sie für jeden Menschen unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Religion usw. von Geburt an gelten und nicht aberkannt werden können. Die deutschen Grundrechte gelten dann eben speziell für deutsche Staatsbürger, die weltweiten Menschenrechte für alle.

Du kannst es eher so sehen, dass die Grundrechte ein Schutz für Dich sind. Kein Staat, der für sich Menschenrechte in der Verfassung festschreibt, darf z. B. Folter erlauben (in Deutschland ist das durch Art. 1 GG verboten). In Deutschland ist z. B. der zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts nur dafür zuständig, dass die 19 Grundrechte eingehalten werden.

0

Danke für den Stern :)

0

Grundgesetz/-recht und Normen Unterschied?

Hallo, da mich die Antworten im Internet verwirren, versuche ich mein Glück hier. Kann mir jemand den Unterschied zwischen einem Grundrecht und dem Grundgesetz erklären? Was ist der Unterschied zu einer Norm oder der Rechtsordnung?

...zur Frage

Was bedeutet grundrechtsverpflichtet?

Der Staat ist grundrechtsverpflichtet und natürliche Personen und private juristische Personen sind Träger der Grundrechte. Was bedeutet eigl. aber grundrechtsverpflichtet? Versteht man darunter, dass der Staat soch an das Grundgesetz halten muss oder wie? Wenn es so ist, muss doch jeder sich an Gesetz halten. Oder hab ich da was missverstanden?

...zur Frage

Wo ist der Unterschied zwischen der Unverletzlichkeit, der Unveräußerlichkeit und der Unantastbarkeit der Grundrechte?

Das Grundgesetz kennt alle drei Begriffe. Aber wo ist der Unterschied zwischen "unverletzlich", "unveräußerlich" und "unantastbar"?

Beispiel: Artikel 1 (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. [...] (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten [...]

...zur Frage

Karikatur Ideen zum Thema Grundrechte?

Hallo Community Ich soll eine Karikatur selber erstellen zu einem selbst gewählten Grundrecht. Habt ihr ein paar kreative Ideen dafür? Auf aktuelle Situation bezogen wäre vom Vorteil. Danke im Vorraus

...zur Frage

Wofür brauchen wir Grundrechte?

Habt ihr noch Beispiele? Ich bin mir mit der Schule nicht ganz sicher. Ich dachte zumindest das der Schulbesuch ein Grundrecht ist. Ist das ein passendes Beispiel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?