Was ist der Unterschied zwischen gesetzlicher und freiwilliger Warenkennzeichnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gesetzliche Warenkennzeichen dienen der Verbraucherinformation. Vor

einem Einkauf sollen Sie wissen, was Sie eigentlich erwerben.

Freiwillige Warenkennzeichen möchten Ihnen spezielle Eigenschaften und

Vorzüge der Produkte nahe bringen. Einen gesetzlichen Standard gibt es

hierfür nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesetzliche sind Angaben, die laut Gesetz oder Verordnung aufgedruckt werden müssen. z.B. Mengenangabe, preis pro Kilo, Inhaltsstoffe die gekennzeichnet werden müsse u.s.w.

Freiwillig kann der Hersteller noch andere Angaben machen, eventuell über die Farbe des Produkts, Auszeichnungen, Gütesiegel,Werbung u.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die eine ist Gesetzlich und die Andere Freiwillig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?