Unterschied zwischen gesetzlichen und privaten Rentenversicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der gesetzlichen Rentenversicherung bekommt man seine Rente von der Rentenversicherung, die Höhe ist abhängig von den gearbeiteten Jahren. Bei der privaten Versicherung bezahlt man monatlich eine bestimmte Summe auf ein Rentenkonto (Vesicherung). Damit kann man die Höhe der monatlichen Rentenleistung selbst bestimmen.

Hallo DulliDulli,

Sie schreiben:

Unterschied zwischen gesetzlichen und privaten Rentenversicherung?<

Antwort:

Unter folgendem Link finden Sie z.B. die Antworten auf Ihre Frage:

wikipedia.org/wiki/Altersvorsorge

Auszug:

Allgemeines

Die heutige Altersvorsorge in Deutschland basiert auf den so genannten drei Säulen:

1. Säule: Die gesetzliche Vorsorge (Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung): Umlageverfahren. Dazu zählen die Sozialversicherungsrente der Arbeitnehmer, die Alterssicherung der Landwirte (AdL), die Berufsständische Versorgung (BSV), die Künstlersozialversicherung und die Beamtenversorgung.

2. Säule: Ergänzende erwerbsbasierte Alterssicherung. Dazu zählt hauptsächlich die Betriebliche Altersvorsorge, aber auch die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (ZÖD).

3. Säule: Private Vorsorge (Ansparung von Kapital mit der Möglichkeit des späteren Verzehrs): Fondssparpläne, Riester-Rente, Rürup-Rente, Lebensversicherung und Immobilienbesitz.

Eine alternative Klassifizierung ist das 3-Schichten-Modell, das nicht den Träger der Altersvorsorge, sondern steuerliche Aspekte in den Vordergrund stellt:

1. Schicht: Gesetzliche Rentenversicherung, Beamtenversorgung, berufsständische Versorgung, Rürup-Rente (Kohortenversteuerung)

2. Schicht: Betriebliche Altersversorgung, Riester-Rente (nachgelagerte Versteuerung)

3. Schicht: Sonstige Kapitalanlagen, zum Beispiel private Kapital- und Rentenversicherungen (Ertragsanteilsversteuerung), Immobilienbesitz und Wertpapierdepots.

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

wie der Name schon sagt

gesetzlich ist ne Pflichtversicherung die dir vom Gehalt ohne dass du gefragt wirst abgezogen und bei der Rentenanstalt (oder vergleichbarem) einbezahlt ...

Privat ... wieder Name vermuten läßt, privat

du gehst zu Allianz, Hamburg Mannheimer oder sonstwo und machst ne Versicherung

Was möchtest Du wissen?