Unterschied zwischen Germanistik und Literaturwissenschaft

5 Antworten

Germanistik ist eine geisteswissenschaftliche Dispziplin, deren Untersuchungsgegenstand die deutsche Sprache und die deutsche Literatur ist. Literaturwissenschaft hingegen ist die Wissenschaft, deren Untersuchungsgegenstand ganz allgemein die Literatur ist. Dabei muss es sich nicht um deutsche Literatur handeln. Es kann auch die anglo-amerikanische Literatur sein (dann gehört diese Literaturwissenschaft zur Anglistik), die französische/spanische/italienische/portugiesische Literatur (dann gehört sie zur Romanistik), die schwedische/dänische/finnische Literatur (dann gehört sie zur Skandinavistik). Werden innerhalb der Literaturwissenschaft wiederum ausdrücklich verschiedene Nationalsprachen und Nationalliteraturen verglichen, nennt sich das Komparatistik (vergleichende Literaturwissenschaft). Literaturwissenschaft ist also ein allgemein gehaltener Begriff, Germanistik ein eingeschränkter.

Literaturwissenschaft ist ein Teil von Germanistik. Literaturwissenschaft allein kann man sprachübergreifend studieren.

Ich hab auch Germanistik studiert und das Studium umfaßt sowohl Literatur- als auch Sprachwissenschaft (also Grammatik im weitesten Sinne). Beides kann man auch einzeln studieren. Deine Bekannte läßt also den Teil mit Sprachentstehung, Sprachgeschichte, Aufbau, Syntax, Rechtschreibung etc. aus (was m.E. nicht die schlechteste Wahl ist) :)

Soweit richtig, wobei Sprachwissenschaft auch den Aspekt "Kommunikation" umfaßt, der sich als äußerst wertvoll und universell anwendbar erwiesen hat.

0

Was ist der Unterschied des Studiengangs 'Deutsche Sprache und Literatur' und 'Germanistik'?

Ich suche schon länger nach einem geeigneten Studiengang für mich und habe mich mehr oder weniger auf 'Germanistik' festgelegt. Wenn ich nun aber in Suchmaschinen für Studiengängen nach 'Germanistik' suche, werden mir auch Studiengänge zur 'Deutschen Sprache und Literatur' vorgeschlagen. Was ist da nun der Unterschied?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem "Germanistik" und einem "Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften" Studium?

Ich interessiere mich für ein Studium an der Uni Freiburg im Fach "Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften". Da dieser Studiengang aber offensichtlich sowohl Sprache als auch Literatur umfasst, frage ich mich, wo der Unterschied zur Germanistik liegt. Ist das nicht genau das Gleiche? Und welcher Studiengang wäre besser geeignet, um später als Lektor bzw. im Verlagswesen zu arbeiten? Germanistik hat für mich den faden "Deutschlehrer"-Nachgeschmack und da ich mich für etwas in die Richtung überhaupt nicht begeistern kann, und mir mehr an der Beschäftigung mit Literatur liegt, tendiere ich zu den Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaften, aber ich bin unsicher. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Buchwissenschaft und Literaturwissenschaft?

Hallo ihr Lieben,

wie oben beschrieben suche ich den Unterschied zwischen diesen Studienfächern - wie ist das? Buchwissenschaft wird auch nur an 3-4 Unis in Deutschland gelehrt, aber nimmt man als Verleger nicht eher einen, der Germanistik studiert hat als jemanden, der 'Buchwissenschaft' studiert hat?

Ich bitte um Aufklärung. :o)

...zur Frage

Der Weg zum Autor

Heii,

Mein größter Wunsch wäre es, einmal Kinder- und Jugendautor zu werden. Ich habe gelesen das man z.B. Literaturwissenschaften oder Germanistik/Deutsche Sprachwissenschaft studieren kann. Diese Studien wären sehr hilfreich. Leider weiß ich überhaupt nicht was Germanisik ist und was man in dem Studium macht usw. Und Literaturwissenschaft weiß ich auch nicht so genau. Und was ist Linugistik oder wie das heißt? Kann man einfach die Sprache Deutsch studieren? Was haben eig. Deutschlehrer studiert?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?