unterschied zwischen fast food in america und in deutschland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der signifikanteste Unterschied: in den USA hat man Auswahl, da extrem viele Ketten am Markt aktiv sind. Und die Sortimente können sehr unterschiedlich sein.

Deutschland: immer die gleichen Ketten, immer das gleiche auf der Karte. Die paar Promotions machen es auch nicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland ist etwas gesünder und die Portionen sind 2 bis 4 mal kleiner. In Amerika ist in vielen Burgern Pink-slime drinnen als Fleisch ersatz der ist sehr giftig. Eine Studie hat ergeben das wen man nach Amerika zieht ist die Chance 60% hoch Krebs zu bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Portionen gibt es in den USA kaum - alles ist mindestens XXL und die Getränke sind riesig und supersüß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JohannesGolf 20.01.2016, 16:48

Wenn ich mich nicht täusche, ist bei McDonals in den USA eine Mittlere Portion das was bei uns MAXI ist

0

eigentlich keinen. 

Fast Food heißt eigentlich nur "Schnelles Essen".

Daher könnte man einen Döner eigentlich auch als Fast Food bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterschied vom Essen selbst oder was Läden/ Restaurants angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?