Unterschied zwischen Fachoberschulreife mit Qualifikation und Fachoberschulreife ohne Qualifikation?

2 Antworten

Wenn du Abi machen Wulst braust du FORQ aber wenn du Fach Abi machen willst reicht ein einfacher FOR und der Unterschied ist einfach FORQ ist schwerer zu erreichen ich selber habe FOR aber ich mache kein Fach Abi ich mache gleich meine Ausbildung ;D

Ohh mann endlich mal einer der ne ausführliche erklärung hat.... danke :)

0

Wenn du die FOS mit Qualifikation machst, kannst du hinterher studieren, an der Fachhoschschule, sonst nicht.

Das ist falsch ! Die Fachoberschulreife (FOS) hat zunächst mal nichts mit dem Studium zu tun. Der Q-Vermerk wird lediglich zum Besuch der gymnasialen Oberstufe benötigt. Hat man den nicht kann man in unmittelbarem Anschluss nur eine Schule besuchen, welche zur Fachhochschulreife führt.

Auf die gymnasiale Oberstufe kann man an einem Gymnasium höchsten bis 19 wechseln, um dort Vollabitur zu machen.

Es gibt aber Alternativen, um zum Uni-Studium zu kommen:

  1. Berufsausbildung und danach Kolleg oder Abendgymnasium (ab 18)

  2. Berufsausbildung und danach oder sogar auch parallel Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt (IHK oder staatlich geprüft mit mind. 400 Std.) oder Meister. Dies wird seit neuestem quasi als Abitur anerkannt !

http://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/bachelorstudiengaenge/zugangspruefung/berufl_qualiba.shtml

0

Was möchtest Du wissen?