Unterschied zwischen Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Softwareentwickler[Ausbildung, Beruf..)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Weg wäre der Standard. Erst die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, dann die Anstellung als Softwarentwickler.

Man könnte bestimmt auch etwas in der Richtung studieren und dann eine Anstellung als Softwareentwicklung finden.

Falls du jetzt schon richtig gut bist, dann geht das auch ohne Ausbildung. Das trifft aber meißt nur auf Quereinsteiger zu, die eine andere Ausbildung gemacht haben und im privaten Umfeld zur Programmierung gekommen sind...

Also zuerst eine abgeschlossene Ausbildung für Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, dann kann man sich mit dem Diplom als Softwareentwickler bewerben, habe ich das richtig verstanden?

0

Was möchtest Du wissen?