Unterschied zwischen EU-Führerschein und Internationaler Führerschein?

4 Antworten

mach' den normalen deutschen führerschein, er wird überall anerkannt, alles andere ist geldmacherei, spreche aus erfahrung, lebe im ausland mit D- führerschein seit fast 10 jahren!

Nein, der EU Führerschein ist nur innerhalb Europas zweifelsfrei gültig, außerhalb ist es gern gesehen, teilweise auch Pflicht, dass Du einen internationalen Führerschein hast. Mein letzter hat ca. 15 Euro gekostet, ich musste ein Passbild abgeben und hab ihn sofort bekommen. Das ist ein graues Heft in dem deine ganzen Daten in verschiedenen Sprachen stehen. Dazu musst Du deinen normalen Führerschein auch mitführen, also nur das "graue Heft" (sieht wirklich häßlich aus) ist nicht gültig. Stell es dir als beglaubigte Übersetzung deines EU Führerscheins in allen möglichen Sprachen vor.

d. h. das bekommt man dann zusätzlich zu dieser "Plastikkarte"? Das Paßfoto darf ja auch nur eine bestimmte Größe haben. Haben die mir jedenfalls von der Fahrschule gesagt. Ich kann sonst nochmal hingehen und wenn ich mich anmelde genau nachfragen, ob die mir auch nen internationalen ausstellen. Ich dachte ich könnte mit dem Führerschein jetzt überall mit fahren, na ja aber für Belgien reicht dieser ja dann sowieso aus.

0
@Eisblume2009

Genau, soweit ich weiß ist das ein normales Paßfoto, wie Du es beim Fotograf bekommst. Ist eine ganz schnelle und unkomplizierte Sache, dein normaler Führerschein wird auf Gültigkeit überprüft, Du gehst bezahlen und in der Zwischenzeit wird dir dieses Heft ausgefüllt und abgestempelt. Da steht dann insbesondere auch drin, was Du alles fahren darfst und ob es Auflagen gibt (z.B. Brille...). Für Belgien reicht dein EU Führerschein vollkommen aus. Der Internationale ist für Fahrten außerhalb Europas. Selbst in den USA ist der EU Führerschein weitestgehend akzeptiert, obwohl ich mich bei den Amicops schon besser fühle, denen auch was auf Englisch zeigen zu können, denn grundsätzlich musst Du beweisen, dass dein Führerschein gültig ist, v.a. wenn jemand noch nie einen EU Führerschein gesehen hat. Solche Hinweise gibt es auch bei Mietwagenfirmen, Reisebüros (auf Anfrage) und beim Auswärtigen Amt unter Reisehinweise steht das auch meistens da.

0
@ProChiller1982

"Amicops" in Kalifornien waren von meinem guten alten deutschen lappen sehr beeindruckt, das hatte noch was von "dokument", als es überall nur noch plastikkarten gab, ist aber auch schon ein paar jahre her, die franz. gendarmes kennen solche dinger eher gut, nie probleme gehabt, muss man nur regitrieren lassen

0
@patateman

In Kalifornien bestimmt...wenn Du nachts aber irgendwo durch Kentucky fährst und so einen State Trooper aus der Provinz vor dir hast, der einfach nur irgendwelche Tickets verteilen will, ist der vielleicht nicht so beeindruckt davon.

0

Die Gebühr erfährst du beim Strassenverkehrsamt. Im EU-Bereich kannst ja mit dem deutschen Schein überall fahren. Da die deutsche Fahrschulausbildung zu den besten der Welt gehört, wird ein deutscher Führerschein in vielen Ländern anerkannt und gilt dort automatisch. Die Ausstellung des internationalen Scheins ist eine Formsache, glaube ich.

also würde das jetzt auch von den Kosten keinen Unterschied machen, wenn ich jetzt z. B. auf Urlaub in Belgien bin und den dort machen würde? Ist halt meine 2. Wahlheimat!

0
@Eisblume2009

In Belgien müssten sie dir auch einen EU-gültigen Führerschein ausstellen. Probleme mit der Anerkennung kannst da kaum bekommen.

0
@Eisblume2009

normaler kann man seinen führerschein nur dort machen wo man seinen hauptwohnsitz hat!

0

reine formsache, aber bitte geld mitbringen!

0
@patateman

Gebühr nehmen sie, klar :-) Aber ein belgischer Schein müsste hier auch gelten, ohne Umschreiben (zumind. fürs Fahren von 'nem PKW). Vielleicht kostet es dich nichts, wenn du mit 'nem belgischen Schein ankommst. Frag beim Strassenverkehrsamt an - fürs Fragen nehmen die - glaub ich - noch keine Gebühren.

0

Was möchtest Du wissen?