Unterschied zwischen erweitertem und einfachen Führungszeugnis?

3 Antworten

Bei einem "normalen" Arbeitgeber reicht ein einfaches Führungszeugnis aus. Im öffentlichen Dienst kann es aber durch sein, dass die ein erweitertes wollen. Anfordern musst du sowas immer selber, es darf nur die betroffene Person erhalten! Kannst du online beantragen, kostet auch ein bisschen (13 Euro glaub ich). Im erweiterten steht halt alles drinnen...

Hier wird das "behördliche" Führungszeugnis (Belegart 0) mit dem neuen "erweiterten" (das es erst ab Mai 2010 gibt - Belegart NE, bzw, 0E) "durcheinandergewürfelt".

hallo,

ein einfaches polzeiliches führungszeugnis weißt nur auf ob einträge im zentralrigister vorliegen. für wichtige angelegenheit z. b. im sichewrheitsbereich kann schon ein erweitertes führungszeugnis angefordert werden, das nur die firma oder zuständige behörde erhält. da können auch infos drin stehen wenn verschiedene delikte vorliegen.

genau info gibt die die kommunalverwaltung / stadt gruß michael

Was möchtest Du wissen?