Unterschied zwischen ephedrin und pseudoephedrin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn mehrere chirale Zentren vorliegen spricht man von Diastereomerie. Man kann nämlich nicht mehr wie bei einer einfachen Chiralität von einem 'Bild und Spiegelbild' sprechen.

Es sind Diastereomere - ganz im Ernst.

Help172AZ 21.02.2017, 22:15

Ja aber was heißt das denn jetzt genau? 

Ich meine aus ephedrin kannst du ja drogen herstellen und aus pseudoephedrin nicht? 

Da muss ja was anders sein. 

0
MeisterProperCH 21.02.2017, 23:22
@Help172AZ

Die vier Substituenten am C1 und C2 haben unterscheidliche räumliche Anordnung. 

Nein, man kann sowohl Ephedrin also auch Pseudoephedrin nehmen - halt die richtigen Enantiomere, wenns denn das Racemat den Ansprüchen nicht genügt ...

Lies mal http://de.wikipedia.org/wiki/Methamphetamin, Abschnitt Chemie. Da steht alles drin was du wissen willst

0
Karl37 22.02.2017, 09:25
@Help172AZ

Ephedrin ist chemisch

L-(-) (1R,2S) -2-Methylamino-1-phenylpropan-1ol

Pseudoephedrin ist chemisch

R - (+)(1S,2S)-2-Methylamino-1-phenylpropan-1ol

Der Unterschied besteht nur in einem chiralen Zentrum.

Optisch aktive Naturstoffe drehen grundsätzlich die  Ebene des polarisierte Licht nach Links. Die rechtdrehende Form ist phamakologisch wirkungslos. Da bei chemischen Synthesen meistens das Racemat (beide Formen L und R zu gleichen Mengen) gebildet wird, belässt man das in der Darreichungsform, sofern keine Nebenwirkungen auftreten.

0

Was möchtest Du wissen?