Unterschied zwischen einer Pension und Gasthaus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Köchin hast du immer Stress. ;-)

Ein Gasthaus ist normalerweise eine Speisegaststätte. Da sind dann keine Übernachtungsgäste.

Bei einer Pension übernachten die Leute. In wie weit da Restaurantbetrieb herrscht, ist ein weites Feld.

hmhmh ok naja verstehe leider noch Nicht ganz, mein Lehrbetrieb würde Gasthof Pension heißen ist da eigentlich ein Unterschied zu einen Gasthaus was stress in der Küche anbelangt oder Nicht mehr???

Und ja das glaube ich das der Lehrberuf Köchin sehr stressig ist, aber mit den muss man einfach umgehen zu lernen, ich weiß das ist leichter gesagt als wie getan aber ich glaube das geht genau so wie mit den Denken von Negativen zum Positiven das ist nur die Einstellung wie man selber ist.

Genau bei der Pension übernachten die Leute! (:

0

bei Pension ist Bereitstellen von Zimmern an erster Stelle, bei Gasthäusern gibt es nicht unbedingt Wohnungen dafür was zu Essen!

ok verstehe, aber mein Lehrbetrieb wäre ein Gasthof Pension ist da eigentlich ein Unterschied zu einen Gasthaus?? Was mit den stress anbelangt??

0
@Manuela96

janun sicherlich da du dich neben bewirtung der Gäste in der Gaststube auch um das Wohl der Zimmergäste kümmern musst sprich Zimmer / Bad usw reinigen, Bar auffüllen usw!

0
@newcomer

asoo ok also ist pension gasthof stressiger noch als wie ein normales gasthaus??

0

Der Unterschied zwischen einer Pension und einem Gasthaus ist, dass die Pension nur Essen für die Übernachtungsgäste bietet (normalerweise gibt es dann nur ein oder vielleicht auch zwei Gerichte pro Tag zur Auswahl) und dieses Essen auch schon im Pensionspreis enthalten ist. Im Gasthaus/Restaurant kann jedermann à la carte (also von der normalen Speisenkarte) essen.

Daneben gibt es auch die Pension Garni bzw. das Hotel Garni, die kein Essen, sondern nur Frühstück für die Übernachtungsgäste anbieten. Das Gasthaus kann aber auch, wie schon geschrieben, gar keine Zimmer zum Übernachten haben. Der Unterschied zwischen einer Pension und einem Hotel liegt vor allem im gebotenen Service (z. B. Rezeption).

Wenn ein Betrieb Gasthof mit Pension ist, heißt das i. d. R., dass es ein Wirtshaus ist, das auch ein paar Gästezimmer hat. Die Pensionsgäste können dann entweder à la carte essen und separat bezahlen oder ein Pensionsmenü (Halbpension für eine Mahlzeit am Tag, Vollpension für Mittag- und Abendessen) gleich mit der Übernachtung mit buchen.

Wenn es nur danach geht, kannst du getrost deine Lehre dort antreten. Wichtiger ist aber, ob du mit dem Chef und dem Küchenchef klar kommst.

Viel Erfolg!

Danke für Ihre Antwort! ok, jetzt weiß ich den Unterschied danke für die Erklärung!! Eine Frage, würden Sie an der Lehrstelle als Köchin in so einen Gasthof Pension antreten, wenn ich mich z.b. Noch Nicht so stabil fühle z.b. Durchhaltevermögen, Negativen Denken, und die Soziale Phobie habe habe jetzt schon sehr starke zweifel ob ich die Lehre überhaupt schaffen kann, kann das gut gehen wenn man nur die Lehrstelle angenommen hat weil man keine andere hat oder soll ich noch auf das richtige warten und jetzt doch den Lehrbetrieb eine Absage geben! Ich hätte Nähmlich noch eine WG( Wohngemeinschaft) auch in Aussicht mit ein Externes Projekt Arbeitstrainingsmaßnahme dort tut man kochen etc. und man wird dort stabilsiert für eine Lehre in der WG kann man 1,5 Jahre bleiben und bei den Projekt kann man 1 Jahr bleiben!! Für was würden Sie sich jetzt entscheiden für die Lehrstelle mit schlechten Bauchgefühl bzw. nur angenommen weil keine andere zur Auswahl war oder in die WG und in das Projekt gehen???

Freue mich auf Ihre Antworten! Mit Lieben Grüßen Manuela

0
@Manuela96

Ich kann das natürlich aus aus der Ferne nicht beurteilen; aber, ehrlich gesagt, würde ich dann nicht gerade eine Kochlehre machen. Der Umgangston in Großküchen ist meistens ziemlich rau, vor allem, wenn es stressig ist. Da hat keiner Verständnis dafür, wenn man sich mal einen Tag nicht so gut fühlt.

In dem Fall würde ich also tatsächlich lieber versuchen, in das Projekt rein zu kommen oder vielleicht eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin machen.

Höre auf dein Bauchgefühl - das ist meistens die bessere Entscheidung. Du machst das schon!

0
@lokaltrainer

Ja stimmt! Naja weiß Nicht ob bei mir meistens das Bauchgefühl so richtig entscheidet. Was meinen Sie mit der Ausbildung Hauswirtschafterin??? Und was soll man machen, wenn das Bauchgefühl auch Nicht entscheiden kann sowohl für das anderen Projekt als auch bei der Lehre?? Was soll ich da am besten jetzt machen, wenn ich die Lehre Absagen will dann muss das heute noch geschehen, weil morgen hätte er schon den ganzen Lehrvertrag vorbereitet usw.. Wie würden Sie sich entscheiden??

0

Es ist eigentlich schon alles gesagt. Inwieweit es dort stressiger ist als woanders, kann keiner sagen. Nur würde ich sagen, wenn du eine Lehre als Köchin machst, mußt du keine Betten machen und nicht servieren. Kann sein, dass du bei einem Engpaß auch mal einspringen müsstest, aber wer soll dann kochen? Am besten fragst du am Montag, bevor du unterschreibst, nochmal den Chef/ die Chefin, was alles zu deinen Aufgabenbereichen gehört, wie der Ablauf so ist usw.. Kannst aber auch signalisieren, dass du auch bereit bist, mal für andere Arbeiten einzuspringen, macht sicher einen guten Eindruck. Nochmal: Gasthof-Pension ist eine Übernachtungsmöglichkeit mit Gasthaus oder ein Gasthaus mit Übernachtungsmöglichkeit. Man kann dort auch nur übernachten mit Frühstück, man kann dort aber auch nur essen ohne zu übernachten. Pension: = schlafen Gasthof = essen und als Köchin muss man kochen und ob dort Streß ist oder nicht, hängt davon ab, ob der Gasthof gut ist oder nicht und wie viele Gäste da sind. Manchmal vielleicht 5, manchmal vielleicht 50, keine Ahnung.

Danke für deine Antwort! Ok., werde ich morgen meinen zukünftigen Chef fragen, was alles zu meinen Aufgabengebieten dazu gehört! Ich glaube meistens eh nur Köchin, da ich ja die Lehre als Köchin mache und keine andere vermute ich halt, ich weiß Nicht wo er mir einteilen wird und so Eine Frage, würdest du die Lehre annehmen, wenn Sie sich noch Nicht so stabil finden für so eine Kochlehre oder würden Sie z.b. in eine WG( Wohngemeinschaft) mit ein Projekt Arbeitstrainingsmaßnahme ziehen, erst einmal sich selber stabilsieren, da ich Probleme mit den Durchhaltevermögen, Negativen Denken, Soziale Phobie habe weiß ich leider Nicht ob ich das wirklich so durchhalten kann und Lehrabbruch auch innerhalb einer Probezeit will ich irgendwie auch Nicht machen, wenn ich jetzt schon zweifeln habe an dieser Lehrstelle weiß Nicht eh wegen Nachtarbeiten, Teildienste, Feiertage und Wochenende Arbeiten usw.....

0
@Manuela96

Hallo Manuela, ich hatte dir schon auf deine vorherigen Fragen geanwortet. Wenn ich das hier alles so durchlese, habe ich den Eindruck, dass dein Bauchgefühl vielleicht doch ein ganz gutes ist. Dich beschäftigt die Sache mit Lehre so sehr, dass du nur noch über das nachdenkst. Jetzt mußt du Nägel mit Köpfen machen, das heißt du mußt dich entscheiden. Ich würde so vorgehen:

Du rufst heute den Gastwirt an und sagst, du hast dir nochmal Gedanken gemacht, hast dich auch nochmal mit Freunden beraten und würdest gerne, bevor du einen Vertrag unterschreibst, einige Tage zur Probe arbeiten. An seiner Reaktion wirst du erkennen, ob er dir gegenüber freundlich gestimmt ist oder nur eine billige Küchenkraft sucht. Ist er unfreundlich und lehnt das Probearbeiten ab, dann sagst du ihm, dass du dann auch keinen Vertrag unterschreiben wirst.

Ist das denn ein kleiner oder ein großer Betrieb? Wenn es ein kleiner ist und du bist in der Küche nicht immer ausgelastet, wirst du auch andere Sachen machen müssen, die nicht zu der Lehre einer Köchin gehören.

Du warst doch schon dort, wie war denn dein Eindruck von dem Chef, der den Lehrvertrag vorbereitet. Ist bei ihm dein Bauchgefühl schlecht oder mehr von der Arbeit? Beantworte mir das doch bitte mal.

Vielleicht ist die zweite Möglichkeit für dich doch die bessere. Zu diesem Entschluß bin ich jetzt gekommen, als ich deine sämtlichen Anfragen hier durchgelesen habe, in manchen steht noch mehr drin, so dass ich mir ein besseres Bild von dir machen konnte. Du bist anscheinend noch nicht so belastbar, dass es vielleicht besser ist, wenn du die andere Sache machst und auch so unter Betreuung bist und einigermaßen Ansprache hast, was du in diesem Gasthof bestimmt nicht hast.

Mach dir einen Zettel, was du beim Anruf alles fragen willst und lass dich nicht abwimmeln oder klein machen. Bestehe darauf, dass du Antwort auf deine Fragen bekommst. Ich wünsche dir, dass du dabei ganz stark bist. Du schaffst das!

0

Noch nicht Verstanden? Das ist eine Pension mit Restaurant Betrieb. Da Sind die Pension Gäste und alle Auswärtigen Leute die da essen möchten

Ok, Danke!! Jetzt weiß ich den Unterschied! Lieben Grüßen Manuela

0

Eine Pension bietet auch Übernachtungen an und hat eigentlich nur auswärtige Gäste, eine Gaststube hat meistens keine oder nur wenig Übernachtungsmöglichkeiten, da könnte es in der Küche schon stressiger zugehen.

BG Cosel

In einer Pension gibt es nur Übernachtung + Frühstück.
Im Gasthaus gibt es auch Mittag- und Abendessen.

In einer Pension kann man eine Lehre als Koch machen? Was soll man denn da kochen?

Hab grad noch mal gegoogelt. Bei Wikipedia steht:
"Da Pensionen in der Regel über keine eigene Küche verfügen, gibt es meist nur Frühstück." Also gibt es wohl auch Pensionen, die Mittag- und Abendessen anbieten.

0
@FrauAntwort

Danke fürs Nachschauen!! Naja mein zukünftiger Lehrbetrieb wäre ein Gasthof und Pension ist da eigentlich ein Unterschied zu einen Gasthaus was mit den Stress anbelangt in der Küche oder ist das gleich so viel Stressig???

0

Bei mir bzw. mein Lehrbetrieb wäre ein Gasthof Pension ist das ein Unterschied zwischen ein Gasthaus??

Würden Sie an meiner Stelle die Lehrstelle in Gasthof Pension annehmen als Köchin oder Nicht, oder lieber die WG und das Projekt wegen die Persönliche Probleme was ich habe z.b. Durchhaltevermögen, Soziale Phobie, Negatives Denken und so weiter...

Ja kann ich hätte oder würde auch am MO den Lehrvertrag dort unterschreiben!!

0
@Manuela96

Ich weiß nicht, was du mit WG und so weiter meinst (ich kenne deine Vorgeschichte nicht).
Wenn ich du wäre, würde ich mich für die Stelle entscheiden, in der du dich wohler fühlst. Wo du denkst, dass die Chefin und die Kollegen nett sind. Dann lässt sich Stress auch viel besser aushalten, wenn du dich da "zuhause" fühlst :)

Eine Gasthof-Pension wird wohl eine Art gemütliches Hotel sein. Also Zimmervermietung mit allen Mahlzeiten. Außerdem können auch Leute, die nicht dort übernachten, da ihr Bier trinken oder was essen.

0
@FrauAntwort

Und trotz schlechten Bauchgefühl den Lehrvertrag unterschreiben?? Wenn es jetzt schon Bauchschmerzen für mich bereitet wenn ich daran denke keine Wochenenden Nicht mehr so Fix frei oder Nachtdienste bzw. die Teildienste dann geht es auch rau zu in der Küche, ob ich das mit meiner Krankheit Sozialen Phobie bewältigen kann weiß ich ehrlich gesagt wirklich Nicht??? Würden sie wenn sie z.b. eine Soziale Phobie hätten oder Probleme mit den Durchhaltevermögen Negativen Denken haben würden Sie trotzdem die Gasthof Pension Lehre annehmen??? Naja gemütlich kann man da glaub ich auch Nicht sagen, da sind schon ca. um die 300 Sitzplätze dort vorhanden, wie ich es gesehen habe!! Für was würden sie sich entscheiden für die WG oder für die Kochlehre???

0
@Manuela96

Was meinst du mit WG? Ich kenne das nur als Abkürzung für Wohngemeinschaft.
Und nein, wenn ich eine soziale Phobie hätte, würde ich mich für einen Beruf entscheiden, wo ich möglichst wenig mit Menschen zu tun hätte, z.B. einen Laborberuf.

0

Eine Pension bietet zunächst einmal als wesentliche Dienstleistung die Übernachtung (Zimmer) an, was ein Gasthaus nicht zwangsläufig muß. Hier Hier kann der Schwerpunkt auch auf die Bewirtung der Gäste (Essen, Getränke) gelegt werden. Oder anders im klartext ausgedrückt: Ein Gasthaus MUSS keine Übernachtung / Zimmer anbieten, während eine Pension z.B. kein Essen (Mittag / Abend) anbieten muß .......

Mein Betrieb heißt nähmlich Gasthof Pension ist da noch ein unterschied von einen gasthaus Nicht mehr oder?? Weil Gasthof Pension ist eh schon ein Gasthaus oder?? Ok, Gasthaus muss keine Zimmer anbieten, das stimmt aber Mittagesssen und Abendessen gibt es glaub ich schon in einen Gasthof Pension auch oder??

0

Was möchtest Du wissen?