Unterschied zwischen einem Angestellten und einen Facharbeiter?

2 Antworten

Angestellte haben in der Regel ein festes Monatsgehalt. Facharbeiter werden (meistens) nach Stundenlohn bezahlt.

Die sind etwas zurückgeblieben. Tariftechnisch wird da schon lange kein Unterschied mehr gemacht. Trag irgendwas ein.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Altenpfleger

Guten Morgen Gutefrage - Community,

undzwar habe ich ein Anliegen: Ich würde mich gerne als Altenpfleger bewerben. Ich habe eine Bewerbung gefasst und würde Sie euch gerne vorstellen. Ich bitte um jede kleine Kritik und über jede hilfe würde ich mich gerne freuen.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Altenpfleger

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch eigene Recherche über die Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz als Altenpfleger anbieten. Mit großem Interesse bewerbe ich mich um diesen Ausbildungsplatz.

Ich interessiere mich für diesen Beruf, da mir die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen sehr am Herzen liegt. Die Erkrankung meiner Großmutter an einem Schlaganfall und Ihre Pflege durch mich, hat meine Entscheidung, den Beruf Altenpfleger zu lernen, entscheidend geprägt.

Die Ausbildung gibt mir die Möglichkeit, in privaten Bereichen, Menschen, die unbedingt auf fremde Hilfe angewiesen sind zu betreuen und zu begleiten. Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Nächstenliebe sind für mich selbstverständlich. Ich arbeite gern im Team aber auch jederzeit selbstständig und eigenverantwortlich.

Gerne bin ich bereit, vorab ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren, damit Sie sich ein Bild von Meiner Motivation und Eignung für den Beruf machen können. Einen Zeitraum können wir nach Absprache mit Ihnen finden. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen Max Mustermann

...zur Frage

Umschulung vom exam. Altenpfleger zum Gesundheitspfleger um Berufswunsch Intensiv Pfleger zu werden! Fördermaßnahmen durch Arbeitsamt?

Ich bin seit 2 Jahren ausgelernt und interessiere mich für eine Weiterbildung zum Gesundheitspfleger. Meine Frage in erster Linie bezieht sich auf die Finanzierung. Da ich in meiner 3 köpfigen Familie der Hauptverdiener bin ist es mir nicht möglich die Zeit von einem Lehrgehalt zu leben.

Ich weiß das das Arbeitsamt bzw. der Staat Umschulungen "bezahlt" aber vermutlich nur in Fällen in denen der einzelne Krank ist und den Beruf nicht mehr ausüben kann oder aus wirtschaftlichen Schwierigkeiten in dem Berufsfeld. Beides ist natürlich nicht zutreffend bei mir.

Erfahrungen ?!

Gruß

...zur Frage

Ab wann FachARBEITER und ab wann FachWERKER?

Wieso werde ich als Fachwerker eingestellt wenn ich bereits eine 3 jährige ausbildung abgeschlossen habe und seit 5 jahren in diesem beruf arbeite? Ich müsste doch als fachARBEITER eingestellt werden oder?

...zur Frage

Zeitarbeit gleicher Lohn wie ungelernt?

Moin moin,

Zurzeit bin ich mit einem weiteren Kollegen einer Zeitarbeitsfirma in dem gleichen Betrieb eingesetzt. Er als Kranfahrer (ungelernt, falls man das überhaupt lernen kann) und ich bin als Betriebselektroniker eingesetzt. Der Unterschied zu uns beiden: Ich arbeite als Facharbeiter im Beruf, er nicht. Dennoch verdienen wie pro Stunde exakt das Gleiche. Ist das so rechtens?

Danke!

...zur Frage

Sind die Berufe Grafiker und Grafikdesigner das gleiche?

Ich wollte wissen ob es da einen Unterschied gibt.

Ich will halt einen Beruf in der Art wählen aber wusste nicht was da der Unterschied ist.

Danke im Voraus für die Hilfe und für die Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?