Unterschied zwischen Diät und Ernährungsumstellung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Annabell1987, Ernährungsumstellung, bedeutet sich künftig richtig und gesund ernähren, daß heißt das Übergewicht,wenn vorhanden verschwindet, wenn man zu wenig wiegt, bekommt man sein Normalgewicht. "Unsere Nahrung unser Schicksal" erschienen im Emu-Verlag. Es gibt keinen Jo-Jo-Effekt, die Vorteile bleiben dauerhaft, wenn man die Ernährung beibehält. Eine Diät ist eine einseitige und kurzfristige Ernährungsform, die eventuell Pfunde purzeln läßt, aber dann bei "normaler" Ernährung, also die Ernährung die man vorher hatte, wieder zugenommen werden. L.G. vom Mixer.

27

Danke für den Stern.

0

Bei einer Diät verfolgt man eine bestimmte Nahrungsaufnahme, die nicht mal gesund sein muss. Eine Diät kann alles sein, gesund oder nicht. Bei einer Ernährungsumstellung ist in der Regel eine Umstellung auf gesündere Kost gemeint. Nur leider ist nicht alles gesund was da draußen als "gesund" angeboten wird. Hier nur ein paar Beispiele: Margarinen, erhitzte Öle, homogenisierte Milch, Mono Sodium Glutamat (MSG), Glucose Fructose gesüsste Nahrung, zu viel Getreideprodukte wie Brote, Pizzen, Kuchen, Gebäckteilchen, Kekse, etc.) Wenn Du das alles ersetzt mit: Butter, kaltgepresste Öle, keine Milch oder max. pasteurisierte, keine Fertigprodukte die MSG enthalten und keine Glucose Fructose gesüsste Nahrung kaufst, dann hast Du schon einen grossen Schritt getan in eine mehr natürliche Richtung. Dann viel Gemüse essen, Salate, weniger Fleisch, mehr Fisch. Zum Braten verwende nur Kokosnußfett (z.B. Palmin) oder Traubenkernöl. Egal welche Rezepte Du irgendwo liest, alle sind gut; nur ersetze diverse Zutaten mit mehr natürlicheren und alles it gut! Liebe Grüsse

Eine Diät ist eine Ernährungsumstellung! Die Diät kann medizinisch betrachtet werden, Bsp. Lactoseunverträglichkeit, dauerhafte zu- bzw. abnahme des Körpergewichtes. Diese erfolgt i.d.R durch Anleitung oder Begleitung der betreffenden Personen. Umgangssprachlich wird der Begrifff der Diät für Nahrungsmittelreduzierung oder bestimmter Nahrungsmittelverzicht verwendet. Werden diese nicht richtig angewand, kann der gefürchtet Jo-Jo-Effekt eintreten. Über einen bestimmten Zeitraum erfolgenden Verzicht bestimmter Nahrungsmittel, wird auch als Fasten bezeichnet.

Was möchtest Du wissen?