Was ist der Unterschied zwischen den Studiengängen Sozialwesen, Sozialpädagogik und soziale Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ein Studium der sozialpädagogik bezieht sich "nur" auf die pädagogische Arbeit während das Studium der sozialen Arbeit eine "allgemeinbildende Komponente" hat. Das bedeutet das rechtliche Themen etc einen größeren Anteil haben um später in viel mehr Bereichen arbeiten zu können. Ich hab das immer so erklärt: Sozialpädagogen arbeiten mit Menschen, im Team und haben manchmal leitende Positionen, Sozialarbeiter auch- aber die vermitteln, delegieren und beraten mehr. Sie sind meistens in leitenden Position zu finden die für einen sozialen Bereich in einem Betrieb stehen. Zum Beispiel : Projekte etc...

Was möchtest Du wissen?