Was sind die Unterschiede zwischen den Blutgruppen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Blutgruppen handelt es sich um Proteinstrukturen auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen. Es gibt da A und B, sowie die Kombination aus A und B. Bei Blutgruppe 0 sind diese Strukturen nicht vorhanden.

Wenn Du nun jemanden, der diese Strukturen nicht hat (also z.B. bei Blutgruppe 0) z.B. Blut mit Blutgruppe A gibst, dann erkennt das Abwehrsystem des Körpers dieses als fremd, weil ihm die Proteinstruktur unbekannt ist, und bildet Antigene gegen das Spenderblut. Genauso ist es, wenn Du jemandem mit Blutgruppe A blut der Gruppe B gibst oder umgekehrt. Da Blut der Gruppe 0 dieses Strukturen nicht besitzt, ist es (prinzipiell) als universelles Spenderblut geeignet (mit einigen Einschränkungen, z.B. gibt es noch den Rhesusfaktor und Unterblutgruppen).

Blutgruppen werden nach dem AB0-System vererbt, d.h. es gibt ein Allel auf der DNA für A eins für B und eins für 0.

naja warum ist eine gute Frage... Gott hat es halt so gemacht... ^^ Die Blutgruppen unterscheiden sich insofern voneinander da die Zusammensetzung der Glykolipide oder Proteine (Eiweiße) individuell sind.

Was möchtest Du wissen?