Was ist der Unterschied zwischen den Berufen Altenpfleger und Altenpflegerhelfer?

6 Antworten

HAllo,

wenn man einen Blick in die Ausbildungsverordnungen wirft, stellt man fest, das die Helferausbildung in der Regel 12-23 Monate beträgt und keine vollwertige Ausbildung ist.

Diese schlägt sich nieder:

in der erlaubten Tätigkeit am Versicherten, Patienten

in der Vergütung

und Verantwortung.

Die Realität sieht allerdings anders aus, oft werden die Pflegehelfer auch zu den Tätigkeiten des Altenpflegers herangezogen, aus Gründen der qualifizierten Personalknappheit und um Gehälter zu sparen.

Beste Grüße

Dickie59

Wie es der Name schon aussagt: Pflegehelfer helfen, und zwar den 3 jährig examierten Pflegekräften.

Behandlungspflege dürfen Pflegehelfer nur im sehr geringem Umfang erbringen. Altenpflegehelfer werden zumeist bei der Grundpflege eingesetzt.

Auch die Bezahlung liegt unter der, von 3 jährig examinirten Fachkräften.

Ich rate jedem die 3 jährige Ausbildung zu absolvieren. Warum?

Durch die immer höher werdenden gesetzl. Vorgaben und Ansprüche die erfüllt werden müssen, werden 3 jährig examinierte Fachkräfte massenweise gesucht. Pflegehelfer sind durch diese Anforderungen weniger gefragt und der Markt ist mit Altenpflegehelfern und Alltagsbegleiter kompl. übersättigt.

Der Pflegehelfer darf die Grundpflege (Körperpflege, Ernährung und Mobilität) machen. Die examinierte Kraft übernimmt die Grund- und Behandlungspflege. In der Behandlungspflege werden die medizinischen Anweisungen des Arztes (Injektionen, ...) ausgeführt.

Heute wird Wert darauf gelegt dass Pflegehelfer die einjährige Ausbildung haben. Sie können dann unter der Verantwortung der Fachkraft Teile der Behandlungspflege übernehmen.

Stationshelfer haben keine Ausbildung. Wie auch die Betreuungsassisten dürfen sie keine Grundpflege übernehmen.

Welche Leistungen muss der Pflegedienst bei Pflegestufe 2 erbringen?

Meine Oma hat jetzt Pflegestufe 2 bekommen. Wir haben das Gefühl, dass der Pflegedienst schlampt.

Welche Leistungen muss der Pflegedienst erbringen? Ich habe schon gegoogelt, finde aber keine richtige Antwort.

...zur Frage

Kapitalanlage Seniorenwohnung

Hallo,

haltet ihr die Kapitalanlage in eine Seniorenwohnung / Betreutes Wohnen im mittleren Alter für eine sinnvolle Investition?

Dann kann man die Wohnung vermieten und später im Alter selber nutzen.

Ist nur etwas überteuert (ca. 1650 Euro pro qm), oder ist das normal?

Ist doch die perfekte Altersvorsorge, oder nicht? :-)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Altenpfleger und einem examinierten Altenpfleger?

Verdient der examinierte mehr und wenn ja wie viel im Gegensatz zum nicht examinierten  Altenpfleger ? Und was bedeutet eigentlich examiniert? Macht dieser länger eine Ausbildung und worin unterscheidet sich diese?

...zur Frage

Unterschied alten und Krankenpfleger?

Ich wurde gefragt was der Unterschied von Altenpfleger und gesundheits-und Krankenpfleger ist. Kann man sagen das Altenpfleger mehr auf Pflege spezialisiert ist und alltagsbegleitung von alten Menschen und das gesundheits- und Krankenpfleger mehr auf Medizin spezialisiert sind? Hat jemand vielleicht eine gute Erklärung? Danke😊

...zur Frage

Ausbildung zum Seniorenbetreuer?

Hallo. Ich bin bereits als Gesundheitsberater für Rücken, Füße und Gelenke selbständig und möchte jetzt mein Angebot auf die Seniorenbetreuung erweitern. Hier geht es nicht um die Pflege, sondern um Hilfe im Haushalt, spazieren gehen, Einkaufen, Unterhalten, Spielen und solche Sachen. Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich dazu eine spezielle Ausbildung und/oder ein Zertifikat brauche um dies auszuführen und vor allem - was kann man für solche Dienstleistungen verlangen? Leider find ich im Netz nur sehr wenige verwirrende Informationen. Wer kann mir helfen? Schonmal Dankeschön im Voraus

...zur Frage

unterschied techniker und Ingenieur?

Ich möchte mal wissen was der unterschied zwischen den techniker berufen und Ingenieur berufen ist? Gehalt, abschlussnoten, Ausbildung, arbeitszeiten etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?