Was ist der Unterschied zwischen dem Begriff Lauge und Base?

5 Antworten

Eine Base ist das grundsätzliche Gegenteil zur Säure, was im PH Wert erkennbar ist. Salzlauge zum Beispiel ist eher im Grundsatz PH neutral, somit geht man mit dem Begriff Lauge etwas offener um, wobei diese in der Regel aber oft stark basisch auftritt...übrigens entstehen Salze bei der Neutralisation von Säuren und Basen, darum ist Salzlauge rechnerisch neutral, in der Realität aber oft leicht sauer

Was soll Salzlauge sein? Wie kann eine Lauge rechnerisch neutral sein, dann aber wieder leicht sauer? Das ist ziemlich wirr. Wenn Du Salzlösungen meinst, die können sauer oder auch alkalisch sein.

0
@botanicus

Offener Bedeutet auch umgangssprachlich, dann könntest Du beim Laugenbrötchen landen...ja, sie können sauer und alkalisch sein, als Produkt der Neutralisation aber eben auch neutral,so wirr ist es nicht, wenn man in Physik auch etwas länger aufgepasst hat, wobei ich eher denke, dass wir aneinander vorbei reden...es ist klar, dass es sich eben physikalisch um keine Lauge handelt

0

salzlake vielleicht?

0

Lauge ist ein Begriff der Stoffebene und bezeichnet eine alkalische Lösung, d.h. eine Lösung, die OH-Ionen enthält.

Base ist (eher) ein Begriff der Teilchenebene; eine Base ist ein Teilchen, das in der Lage ist, Protonen aufzunehmen. 

Danke:) Base: allgemeine alkalische substanzen Lauge: alkalische substanz in wasser gelöst z.b. Natronlauge, Ammoniaklösung Ist es Richtig?

0
@Firat232310

Fast. Basen sind nicht nur alkalische Substanzen; Das Ammoniakmolekül ist nicht alkalisch, aber basisch. Der Stoff Ammoniak ist basisch. Das OH-Ion ist eine Base, eine Lösung mit OH-Ionen ist alkalisch.

0

Naja, die Schreibweise und Aussprache ist unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?