Was ist der Unterschied zwischen dem AMD Bulldozer FX 4300 und dem normalen AMD FX 4300?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine irreführende Bezeichnung für ein und den selben Prozessor.

Bulldozer steht dabei lediglich für die grundlegende Architektur des Prozessors. Wenn man es ganz genau nehmen will, so müsste es sogar "Piledriver - FX 4300" heissen, denn das ist eine leicht überarbeitete Version der "Bulldozer-Architektur" der FX 41xx / 61xx / 6200 und 81xx.

Sämtliche Prozessoren mit der Kennung x3xx sind Piledriver-Modelle. ( incl. FX 9590 )

Weitere Ausbaustufen der Architektur sind Steamroller und Excavator, welche aber der Sockel FM 2 ( + ) - Plattform vorbehalten bleiben.

Nein. Der FX 4300 basiert generell auf der Bulldozer_Architektur. Manche schreiben das gerne zur Produktbezeichnung dazu, manche lassen es weg.

Oke. Und was ist mit der Black Edition?

0
@Marcel0603

Soweit ich weiß, gibt es nur 2 Versionen des 4300. Einmal die Boxed_version Modellnummer:FD4300WMHKBOX und einmal die Tray-Verion (ohne Lüfter) FD4300WMW4MHK.

0
@Marcel0603

"Black Edition" ist ein Synonym für AMD-Prozessoren mit offenen Multiplikatoren. Sämtliche FX-Prozessoren haben offene Multiplikatoren. Das Synonym "BE" wird nur für entsprechende Phenom ( II ) , Athlon II und A(x) - Modelle benutzt. 

1
@Parhalia

Manche Shops nutzen den Begriff bei den Fx auch für einen Kaufimpuls aus.

http://www.amazon.de/AMD-Black-Edition-Cache-Speicher-Socket/dp/B00M56P2GO

Aber wie Parhalia schon sagt, obs nun dabei steht oder nicht, es ist der selbe Prozessor und alle FXe sind generell übertaktbar, d.h mit offenen Muliplikator. Das heisst wiederum die CPU-Ratio im Bios, die die Höhe des Taktes bestimmt, ist im Bios nach oben hin offen einstellbar bis die CPU verglüht ;)

0

Was möchtest Du wissen?