Was ist der Unterschied zwischen Canon EOS 600D und Canon EOS 700D?

3 Antworten

Die zwei Kameras sind eigentlich sehr ähnlich. Du kannst die 700 mehr oder weniger als Nachfolger sehen der ein bisschen verbessert wurde. Es sind keine großen Sachen gemacht wurden, aber es wurde die Qualität einfach ein bisschen hochgeschraubt.

Beides sind gute Kameras und wenn du nicht jemand bist, der einfach immer da neueste auf dem Markt braucht, dann kannst du die 600 nehmen und du wirst es nicht bereuhen.

Moin also die 700d hat natürlich einige Dinge die besser sind, die Frage ist eben nur ob der Aufpreis gerechtfertigt ist: - Touchdisplay (meiner Meinung nach echt praktisch, vor allem weil man darüber im LiveView durch tippen Dinge anfokussieren kann) - etwas verstärktes Gehäuse (mit rauerer Oberfläche, für angeblich mehr Grip) - Programmwahlrad, welches voll durchdrehbar ist. - Im Kit-Paket ist ein besseres Objektiv enthalten (STM), mit schnelleren Stellmotoren (außerdem leiser) den Unterschied hörst du vor allem bei Videos, da hört man bei den anderen Objektiven ein surren der Motörchen. - Zudem mehr Mirkofone an Bord - 10g mehr Gewicht - Ich glaube ein neuerer Sensor - dann hast du bei der 700d die Möglichkeit im LiveView-Modus die Kreativprogramme auszuwählen, du siehst also schon vor dem Foto wie es aussehen könnte. - und und und

Ich hatte mir im übrigen die 600d gekauft und diese dann doch nach ein paar Tagen gegen die 700d umgetauscht.

Was möchtest Du wissen?