Unterschied zwischen ''Binge-Eating/Purging-Typus'' und ''Purging-Typus''

2 Antworten

Binge-Eating/Purging (oder schlicht Binge-Purge) ist viel fressen (also wirklich viel...2000 kcal und mehr pro Episode und dann evtl mehrere Episoden am tag oder in der Woche) und alles wieder erbrechen. Reines Purging ist nur das Erbrechen, ohne sich vorher extra voll zu fressen.

Aber bei dem Allgemeinen zu Bulimia Nervosa steht auch das Fressattacken dazu gehören...

0
@Maydirectioner

Im Groben ist es ja so: bei Anorexia Nervosa wollen die Betroffenen nichts oder nur möglichst wenig essen, um dadurch abzunehmen, oder zumindest nicht zuzunehmen. Wenn dieses verhalten dann zu Fressattacken führt und man sich danach gewollt erbricht, hat man den Typus 2 der Anorexia Nervosa. Die Episoden aus Hungern, und Fressen und erbrechen können sich abwechseln und zwischendurch auch komplett aufhören. Hat man diese Fressattacken nie oder nur selten, erbricht sich danach aber nicht, hat man Typus 1.

Bei der Bulimia Nervosa geht es den Patienten nicht darum, möglichst wenig zu essen, sondern "nur" darum, die aufgenommene Nahrung nicht zu verwerten, um nicht zuzunehmen oder möglichst auch abzunehmen, weswegen sie es wieder erbrechen. Diese Patienten können regelmäßig Fressattacken haben (Typus 1) oder auch einzelne Episoden, in denen sie nicht erbrechen, dann aber unter umständen auch nichts essen (Typus 2).

Ich kenne wen, mit Anorexia nervosa und gelegentlichen Binge-Purge-Episoden. Die meißte Zeit isst sie schlichtweg gar nichts 8oder zwingt sich, wenistens ein paar Stücken Apfel zu essen), und alle paar Monate gibt es ein paar Wochen, in denen sie pro Woche locker 300€ verfrisst und wieder auf dem gleichen Weg zurück ins Klo verfrachtet.

0
@MaraMiez

Hmm, klingt logisch... Habe jetzt aber auch mal dran gedacht das man um Anorexia Nervosa zu haben, untergewchtigi sein muss ( kann man bei Diagnosen lesen ) und bei Bulimia Nervosa nicht! Bin jetzt aber verwirrt was nun richtig ist haha

0
@Maydirectioner

Nein, man muss dazu nicht untergewichtig sein (viele sind es aber, bevor jemand merkt, dass etwas falsch läuft), da es eine psychische Störung ist, da reicht es schon, sich als dicker wahr zu nehmen, als man ist, und zu hungern, damit sich das ändert. Auch eine 1,60m große Person mit 80 Kilo kann bereits daran leiden.

0
@MaraMiez

Es steht aber überall das um Anorexia Nervosa diagnostiziert zu bekommen, man einen BMI von unter 17,5% haben MUSS ... :/

0
@Maydirectioner

Genau genommen, sind das nur diagnostische Leitsymptome, nach denen man sich richten kann, um eine Diagnose zu stellen, es müssen nicht alle Symptome gegeben sein, damit es diagnostiziert wird.

Und eine genaue Diagnose kann nur ein Arzt stellen, das sollte man nicht selbst mit Hilfe des Internets machen. Wenn ich immer nach soetwas gehen würde, hätt ich schon 30 mal Krebs gehabt und eine Schilddrüsenunterfunktion.

0
@MaraMiez

Okay, das ist echt kompliziert.. Schreibe eine Facharbeit darüber. Dachte eigentlich es gäbe einfach nur Bulimie, wobei man sich übergibt, und Magersucht, wo man nur hungert... Kannst du jetzt vielleicht nochmal in einem Satz sagen was der Unterschied ist? :(

0

binge benutzt man dann, wenn man etwas in großen mengen in sich reinschüttet/frisst. gibt auch binge-drinking. bie dem rest bin ich mir nicht sicher, tut mir leid. :-(

Ja das ist klar... Aber bei Bulimia Nervosa steht ja bei Allgemein das da auch regelmäßige Fressanfälle sind. Und darunter halt der Purging Typ. Das ist ja eigentlich genau dasselbe..

0
@Maydirectioner

Binge eating ist eben fressattacke.

typ 1 ist demnach fressattacke & was MaraMiez sagte, übergeben. Typ 2 ist demnach nur übergeben, so wie du das da geschrieben hast. oder ich steh auf'm schlauch und versteh garnicht wonach du fragst :D

0

WWas kann man tun um nach einer binge eating störung im gesicht abzunehmen, wieder reine haut zu bekommen und an den armen abzunehmen?

Und wie kann man mit der binge eating störung aufhören? Was kann man außerdem tun um die zähnschäfen zu beheben die durch die binge eating störung hervorgehen? ( die zähne sind durch übermäßiges essen verfärbt und abgenutzt)

...zur Frage

Wie werde ich binge eating wieder los?

Ich glaube, dass ich seit 9 Monaten binge eating habe (w/15). Voher war ich magersüchtig. Ich möchte gerne etwas gegen das binge eating tun. Ich will aber zu keinem Psychologen und ich will auch nicht mit jemandem aus meiner Familie oder Freunden darüber reden. Bitte antwortet nur wenn ihr wirklich einen Tipp habt, was ich selbst dagegen tun kann. Ich bin wirklich für jede nützliche Antwort dankbar.

...zur Frage

Was kann man gegen Binge Eating tun Ich hab echt kein Plan wie ich davon weg komme ich leide seid knappe 6 Jahren darunter?

...zur Frage

Wieso sind so einige stars so dünn?

Und die bleiben auch so. Kriegen die keine binge attacken ?

...zur Frage

Kann man die Binge Eating-Essstörung selbst behandeln und wenn ja wie??

Ich esse Mittags in stressiger und lauter Umgebung des Speisesaals bis mir übel ist. Ich kann mich nicht kontrollieren. Langsam essen, nur eine halbe Portion essen, nach der Portion gehen, Ärzte, Therapien, Ernährungsberatungen und Ernährungsumstellungen helfen nicht!!! Laut Internet und Psychologe habe ich eine leichte Binge Eating-Essstörung. Kann ich auch selbst was für meine Kontrolle tun und das vermeiden?

...zur Frage

Was ist der unterschied dieser begriffe?

Was ist der unterschied zwischen pussy-licking und pussy-eating?? Habe diese begriffe erstmals in einem artikel gelesen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?