Unterschied zwischen BG (Berufsgenossenschaft) und DGUV (Deutsche Gesellschaft für Unfallversicherung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die BG gibt es immer noch. Der DGUV ist sozusagen der Dachverband.

Die gesetzliche Unfallversicherung betrifft ja jeden Arbeitnehmer und Angestellten. Im gewerblichen Bereich werden die Mitarbeiter über die berufsspezifischen BG angemeldet.

Die Untergliederung nach Berufszweigen macht ja auch Sinn, weil jeder Beruf andere Risiken mit sich bringt, die entsprechend als Handlungsanweisungen zum Beispiel in den UVV'en berücksichtigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoi.

Die Politik will ja, dass alle Sozialversicherungen zusammengehen. 

Also wurden die Berufsgenossenschaften zusammengelegt, sodass von 34 noch 9 gewerbliche Berufsgenossenschaften übrig sind. Gleichzeitig wurde die Oberorganisation, der DGUV, mit neuen Aufgaben versehen und soll eine weitere Harmonisierung der BG'en vorantreiben. 

Langfristig soll es nur noch eine BG und eine Krankenversicherung geben. Bei der Rentenversicherung ist es ja schon fast geschafft.

Ciao Loki 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?