Unterschied zwischen Arbeits- und Plattenspeicher?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei jedem ausschalten des Computers wird der Arbeitsspeicher komplett geleert, weil er nur mit Strom die Daten "halten" kann. Dies ist der Speicher, auf den die CPU zugreift, wenn sie Daten berechnet. Die Größe liegt normalerweise zwischen 1 GB und 8GB.

Die Festplatte ist ein Speicher, auf dem alle Daten gespeichert werden, wie Fotos, Musik, Filme, Programme, etc.. Diese Daten bleiben auch erhalten, wenn der Computer ausgeschaltet wird, weil diese magnetisch gespeichert werden und das Magnetfeld erhalten bleibt. Die Größe von Festplatten liegt normalerweise zwischen 250 GB und 2.000 GB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaja, Fragen stehen oben - ja wo denn sonst!? Wenn sich der Fragesteller so wenig Mühe gibt, warum sollten die die Antworten sich überhaupt mühe geben?

Ausnahmsweise:

Programme laufen nie linear ab. Das kennt man vom Supermarkt her, man kauft fast nie genau in der Reihenfolge ein in der die Liste geschrieben ist.

Der Arbeitsspeicher ist ein schneller Speicher der in beliebiger Reihenfolge sofort ausgelesen werden kann. Jede Stelle kann SOFORT abgerufen werden. Das macht den Speicher allerdings extrem teuer!

Massenspeicher müssen billig sein, können aber mehr als tausend mal so viele Daten zum selben preis speichern. Dafür können die nicht sofort und auch nicht in beliebiger Reihenfolge ausgelesen werden.

In einem programm steht an tausenden Stellen so was wie:

"Wenn A=1 ist, dann mach dieses und jenes und das da und überhaupt, wenn nicht dann mach das und das und das"

Jeder Befehl ist eine oder mehrere Speicherstellen. Ist A=1, führt die CPU die Befehle die hinter dem vergleich stehen aus und überspringt dann das "wenn nicht". Bei allen anderen Zahlen wird zum "wenn nicht" gesprungen und ab da ausgeführt. Man spart hier also massig Zeit wenn man die Befehle die nicht verwendet werden übersprungen werden anstatt wenn die durchgelesen (aber nicht verarbeitet) werden.

Be Massenspeichern können immer nur ganze Blöcke (beim PC 1024 Bytes) auf einmal aufgerufen werden. Die Stellen die man wirklich braucht müssen ausgefiltert werden, das braucht Rechenleistung. Auch kann eine festplatte (oder Schlimmer Magnetband oder Lochstreifen von Früher) nicht jeden Block direkt aufrufen. Der Schreib/Lesekopf muß erst auf die entsprechende Spur gestellt werden und dann muß gewartet werden bis der Punkt der Daten auf der Scheibe am kopf vorbei kommt. Das kostet sehr viel Zeit! (Magnetbänder/Lochstreifen müssen erst "Minutenlang" an die passende Stelle gespult werden).

Wäremd der Arbeitsspeicher eines modernen PCs noch nicht mal eine Nanosekunde braucht um ein bestimmtes Byte zu finden, braucht dei Festplatte im Durchschnitt viele hundert Milisekunden um ein Byte zu finden und dann braucht der PC noch mal Zeit das passende Byte aus dem reinkommenden Datenwust (1024 Bytes) herauszusuchen.

Noch schlimmer sind Schleifen wo ein Programmabschnitt immer wieder aufgerufen wird. Wärend der Arbeitsspeicher ohne Zeitverlust wieder am Anfang der Schleife weiter machen kann, braucht die Festplatte eine ganze Umdrehung bis die Daten mit der Schleife mal wieder vorbei kommen. Eine Platte mit 7200U/min kann also nur 7200 Durchläufe pro Minute machen. Der Arbeitsspeicher des PCs kann in der selben Zeit Millionen oder gar Milliarden Durchläufe machen. Schmiller sind Magnetbänder oder Lochstreifen die nach jedem Durchlauf wieder zurückgespult werden müssen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilVsi6b
10.10.2011, 21:56

ich bin nicht son pc Freak und wollte jetzt nix falsches noch untendrunter schreiben ^^

aber trd danköö

0

Arbeitsspeicher (Ram) ist der Speicher der dein Computer braucht zum Arbeiten! Und Festplattenspeicher ist der Speicher wo dein Pc die ganzen Sachen speichert die du installierst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Arbeitsspeicher (RAM) werden die Programme gespeichert wo du im Moment zum arbeiten benötigst. Deshalb ist ein großer Arbeitsspeicher gut, der PC ist dadurch schneller.Aber sobald du den PC abschaltest wird der Arbeitsspeicher gelehrt.Auf deiner Festplatte werden die Sachen dauerhaft gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinceVan
04.10.2011, 11:00

der PC wird durch viel Arbeitsspeicher NICHT schneller. Das ist ein Gerücht. Wenn 3 GB RAM benötigt werden ist es egal ob man 4 oder 16 GB RAM verbaut hat - er ist immer gleich schnell. Es geht nicht darum viel zu haben, sondern ausreichend zu haben.

0

auf dem Plattenspeicher werden sämtliche Dateien gespeichert.

Da dieser Plattenspeicher ziemlich langsam ist werden die Dateien, die von einem Programm benötigt werden, während dem Start des Programms in den teilweise sogar 1000 mal schnelleren Arbeitsspeicher geladen; Wenn das Programm dann auf die entsprechenden Dateien zugreifen muss bezieht es diese direkt aus dem Arbeitsspeicher, und nicht von der Festplatte.

Beispiel:

Ein Programm besteht aus 10.000 kleinen Dateien. Zum Funktionieren muss das Programm immer wieder darauf zugreifen. Auf 10.000 kleine Dateien zuzugreifen dauert mit der Festplatte ziemlich lang - mit dem Arbeitsspeicher geht das sehr sehr schnell. Deshalb werden die 10.000 Dateien in den Arbeitsspeicher geladen :-)

Wird das Programm dann geschlossen, werden die Dateien aus dem Arbeitsspeicher wieder gelöscht.

Oder, anderes Beispiel... wenn du ein Word-Dokument schreibst, wird dieses vorerst im Arbeitsspeicher gespeichert (sonst würde ja bei jedem Buchstaben den du schreibst ein Festplattenzugriff erfolgen ^^). Erst wenn du abspeicherst wird es auf die Festplatte geschrieben.


Also, unterschied zwischen RAM (Arbeitsspeicher) und HDD (Festplatte):

  1. RAM ist 100 mal schneller.

  2. RAM sind nur ein paar Gigabyte

  3. RAM ist flüchtig, d.h. die Informationen gehen flöten, sobald der Strom weg ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilVsi6b
04.10.2011, 10:47

ok und wie gewinne ich arbeitsspeicher und plattenspeicher ?

0

Arbeitsspeicher (RAM) ist ein Sekundärer Speicher der wesentlich kleiner ist als als HDD...

WTF guck auf Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinceVan
04.10.2011, 10:42

deine Antwort is sowas von unqualifiziert und nichtssagend. Du solltest mal lernen mit Wikipedia umzugehen...

0

der ram iss stationär und die platte dreht sich, schnell wie der wind muahahaha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?