Unterschied zwischen AMD und Intel?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

So viel Leistung wie Intel? Die FX-8XXX-Prozessoren bieten ungefähr die Leistung eines i3 und sind trotzdem ein paar € teurer. Gegen den i7 hat AMD ohnehin kein Konkurrenzmodell.

Wirklich gut sind nur die neueren Carizzo-APUs, die sind extrem sparsam, bieten variable TDP und haben sehr starke Grafikeinheiten. DIe FX-Reihe aber war schon vor 5 Jahren nur Mittelmaß und sind mittlerweile hoffnungslos überaltert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EpicDude1905
06.06.2016, 23:54

ok danke für die info :D

0
Kommentar von tactless
06.06.2016, 23:57

So viel Leistung wie Intel? Die FX-8XXX-Prozessoren bieten ungefähr die Leistung eines i3

Jetzt trollt sogar ein sogenannter "Experte" mit? 

0
Kommentar von Marbuel
07.06.2016, 00:19

Multicore-Performance gegen einen Quadcore? Der Vergleich hinkt auch ein bisschen. Dann musst du mindestens gegen einen kleinen i7 mit SMT vergleichen und da verliert AMD auch beim Multithreading. Obwohl es sich nur um virtuelle Kerne handelt. Gegen einen echten Octa-Core von Intel sieht er ohnehin kein Land. Allerdings ist auch der Vergleich wieder etwas unfair, da es hier 8 echte Kerne sind.

0

Intel Prozessoren bringen einfach viel mehr Leistung. AMD sieht nur auf dem Papier gut aus, taugt aber nix.
Zu den aktuellen Gaming Prozessoren von Intel gibt es eh keine AMD Kongurenz Modelle
Wie viel Leistung man beim zocken hat, liegt nicht nur am Prozessor! Grafikkarte, RAM, etc spielen da auch noch ne Rolle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber habe ein AMD, was auch für Spiele ausreichend ist. Doch ist stimmt schon Intel ist Leistungstärker und verbraucht dabei weniger Energie. Intel ist AMD technologisch einfach überlegen und dafür zahlst du. 

Spiele werden Hauptsächlich auf Konsolenleistung Optimiert und da kommt auch AMD locker Mit. Das Geld das ich da spare investiere ich lieber in die GKarte, Ram oder eine SSD. 

Habe jetzt aber auch länger kein CPU Upgrade mehr gemacht. Zum einen weil die Spiele die ich Zocke nicht so viel Power brauchen zum anderen weil ich auf Star Citizien warte. Dafür wird ein Intel wohl durchaus Sinn machen.

Aktuell macht Intel mmn für Gamer nur Sinn, wen man auf wirklich großen Monitoren Spielt (ich selber habe 26Zoll), wofür man eben eine höhere Auflösung braucht. Auch die neuen Virtuellen Brillen werden mehr Power brauchen, das ist aber noch Zukunftsmusik, sollte man aber berücksichtigen wen man ein neues System aufsetzt und Interesse daran hat.

Ich selber werde das erste mal (seit den 90ern) auf Intel setzten wen ich ein neues System aufsetzte, da AMD mittlerweile doch stark abgeschlagen ist und mein starkes Interesse an Star Citizin doch ein guten CPU vorraussetzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intel: wenig Kerne, mehr Leistung pro MHz. Oft teuer aber die Leute kaufen sie weil die Prozessoren in Spielen etwas schneller sind. Miese integrierte Grafik die nur für Office taugt.

AMD: viele Kerne, weniger Leistung pro MHz aber mehr Takt. Toll in Anwendungen aber weniger toll in Spielen. Je nach Prozessor die beste integrierte Grafik die es gibt (die ganzen Konsolen haben nicht umsonst ein AMD Prozessor).

Eine Weile war AMD besser, momentan ist Intel besser, das kann sich aber auch wieder ändern.

Aber weil AMD's Marktanteil so klein ist, kann sich Intel erlauben Premiumpreise zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht nur nach den Kernen und den Ghz gehen. 5 Ghz bringen dir nichts, wenn 2 Kerne sich die Ressourcen eines Kerns teilen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Intel ist viel leistungsfähiger. Was du sagst, ist schlicht Blödsinn. Wenn die Grafikkarte limitiert und deswegen die FPS-Zahl übereinstimmt, ist das kein Indiz für Gleichwertigkeit. Lerne Daten richtig zu deuten. Ein AMD hat nicht im Ansatz die Leistung eines Intels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intel und AMD bringen die gleiche Leistung? Also ich weis nicht woher du diesen Quatsch hast. Intel ist bei weitem effizienter und Leistungsstärker. Und daher kommt der hohe Preis. Wobei, du musst es anders herum betrachten. Intel kostet normal viel. AMD ist einfach nur saumäßig billig und dementsprechend schlecht. AMD nimmt man, wenn man einen PC braucht der keine große Leistung haben sondern hauptsächlich günstig sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Intel zahlt  man halt für den Namen extra. Die lassen sich ja sogar übertaktbare Prozessoren noch extra bezahlen.

Ich verbaue seit über 10 Jahren nur AMD Prozessoren in meine Rechner und war immer sehr zufrieden. Allein wenn ich daran denke wie viel Jahre mein  AMD Phenom II X4 965 Black Edition ausgereicht hat. Mein
aktueller FX 8350 werkelt auch schon ein paar Jahre, und bei auf Mehrkerner optimierten Spielen und erst recht bei DirectX 12 kann er erst sein volles Potenzial ausschöpfen (s. Bild) 

Also, lass dich nicht von den Intel Fanboys irritieren und bleib ruhig bei AMD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles eine große Verschwörung meiner Meinung nach haben die Prozessoren von AMD und Intel keine großen Unterschiede das ist alles nur Verkaufsmasche.Ich hatte AMD und Intel beides ist gut. Man merkt so viel wie garnichts zwischen den beiden ich hatte i5 und FX8350. Und der Stromverbrauch ist totaler Schwachsinn es kommt drauf an ob der Prozessor ausgelastet ist oder nicht das kann man nicht pauschal sagen. Und bitte keine Kommentare das Intel besser ist wegen irgendwelchen Gründen AMD ist genauso gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Prozessoren sind (intern) komplett anders aufgebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?