Unterschied zwischen Absatzschuhen und Tanzschuhen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tanzschuhe haben eine spezielle Sohle aus Chromleder, sowas wird z. B. auch bei Hallenfußbällen verarbeitet.

Tanzschuhe sind anfangs etwas gewöhnungsbedürftig da sie nicht rutschen. Hat man sich aber daran gewöhnrt will man keine anderen mehr haben. Für den Bronzekurs reichen zunächst noch Schuhe mit richtiger Ledersohle die schon ein paar mal auf der Straße getragen wurden. Wenn es aber doch Tanzschuhe sein sollen, sollte man schon etwas mehr Geld investieren. Eine gute Auswahl findest Du hier:

http://tanzmaus.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich arbeite in einer Tanzschule und da haben im Bronzekurs noch die wenigsten Leute Tanzschuhe. Ich persönlich habe sie mir allerdings recht früh gekauft und bin am Anfang nicht so super damit zurecht gekommen (aber man gewöhnt sich am besten im Sommer daran, wenn die Böden nicht sowieso rutschig/sandig sind) 

Wir hatten damals alle Diamant Schuhe (kosten ca 60€) und meine haben 5 Jahre gehalten, kann ich also nur empfehlen 

hoffe ich konnte helfen ;) 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tanzschuhe sind wesentlich flexibler als normale Schuhe. Sie sind mit einer Sohle aus Chromleder ausgestattet und sind so genau im richtigen Maße rutschig. Mit einer normalen Ledersohle würdest Du tanzen wie auf der Eisbahn. ;) 

Man unterscheidet Standard- und Lateinschuhe. Standard-Tanzschuhe sind Pumps mit oder ohne Riemchen, Lateinschuhe sind Sandaletten. Schau Dich mal auf http://www.dancefloorfashion.de um. Dort gibt es viele neue und kaum gebrauchte Tanzschuhe.

Viel Spaß beim nächsten Kurs. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie müssen Ledersohlen haben, die normalen Schuhsohlen sind zu stumpf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?