Unterschied zwischen Abrufphase und Renteneintritt in der privaten Rentenversicherung?

5 Antworten

Abrufphase bedeutet, dass Du die Versicherung vor Ablauf in Anspruch nehmen kannst, also bereits zu diesem Zeitpunkt monatliche Rentenzahlungen (Abrufrente) abrufen kannst. Wenn Du Dich dafür entscheidest, wird die Rente bei Rentenbeginn allerdings geringer als ursprünglich berechnet ausfallen, da die Versicherung die Rente möglicherweise deutlich länger auszahlen muss.

Prüfe nochmals den Beginn der Abrufphase (2048) und des Rentenbeginns (2058). Das wären 10 statt 8 Jahre.

Nein, du kannst die Rente auch vorher abrufen (daher der Name). Aber dann ist sie sie eben geringer, weil dir bis zu 8 Jahre Beiträge und Zinseszinseffekt fehlen.

Das Gegenteil von einer Abrufrente ist eine Aufschubrente.

Hallo,

du kannst die Rente ab dem 60. Lebensjahr abrufen. Der Versicherer beginnt spätestens ab dem 68. Lebensjahr mit der Auszahlung der vereinbarten Rente.

Der frühere Abruf der Rente bedeutet, dass ein geringeres Kapital zur Verrentung zur Verfügung steht.

Ab wie viel Jahren kann ich in Rente gehen?

Hallo, Habe mit 16 schon eine Ausbildung begonnen und arbeite in dem Beruf schon seit 5 Jahren, mir wurde gesagt das ich sehr frühe in Rente gehen könne, da ich schon mit 16 angefangen habe in die Rentenversicherung einzuzahlen..meine Frage jetzt: stimmt das? Kann ich wirklich früh in Rente gehen? Danke im Vorraus für die Antworten!

...zur Frage

Öffentlicher Dienst - Rente - kann mir jemand helfen?

Hallo.

Ich arbeite schon länger im öffentlichen Dienst, nicht als Beamtin. Ich werde nachher Bezüge, Altersrente, aus der gesetzlichen Rentenversicherung und der Zusatzversorgung (des öffentlichen Dienstes) bekommen. Ich habe auch noch eine private Rentenversicherung (Leibrente) bei der R+V (Versicherung der Volksbank), außerdem bei der Provinzial (Riesterrente). Wie ist das jetzt, wenn ich Rente bekomme? Da ich aus diesen zwei Rentenversicherungen Rente erhalte, wird mir von der Zusatzversorgung (des öffentlichen Dienstes) Geld abgezogen? Falls ja, bedeutet das, dass ich diese privaten Rentenversicherungen kündigen sollte. Gibt es nur bestimmte Stellen, wo ich eine private Rentenversicherung abschließen darf, damit mir bei der Zusatzversorgung nichts abgezogen wird?

...zur Frage

Erfahrungen mit der privaten Rentenversicherung der Debeka oder Huk24?

Ich suche noch eine zusätzliche private Rentenversicherung, um später meine Rente aufzustocken.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der privaten Rentenversicherung der Debeka oder Huk24 gemacht? Sind das gute Anbieter dafür?

...zur Frage

Renteneintritt und Arbeitsunfähig

Ab 1. März gehe ich in Rente, bin aber noch mindestens 2 Monate krankgeschrieben. Verschiebt sich dadurch mein Renteneintritt und die Krankenkasse zahlt weiter mein Krankengeld?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?