Unterschied zwischen Abi und Studium

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich studiere Mathematik und muss sagen, dass der Unterschied zum Abitur echt gewaltig ist. Für die Abiturprüfungen habe ich jeweils einen Tag gelernt und kam mit guten Noten raus. Für eine Klausur im Studium muss ich schon 3-4 Tage lernen, um eine vernünftige Note zu schreiben. Hinzu kommt noch eine enorme Menge an Hausarbeiten, usw..

Um studieren zu könnnen, brauchst Du die Fachhochschulreife (FH-Reife) oder das Abitur (Abi). Die Studienrichtung/-wahl folgt danach.

Kommt auf das Studium an, würd ich mal sagen, aber Jura soll echt hart sein, sehr trocken und eigentlich nur lernen.

FaBa1990 25.03.2012, 22:49

Das ist ein häufig verbreitetes Vorurteil gegenüber diesem Fach. Ein Kollege von mir studiert Jura und seine Erzählungen erwecken einen vollkommen anderen Eindruck über das Fach.

0

ähmm Abi ist der schulabschluss und das studium ist wieder eine stufe höher... komische frage...

Was möchtest Du wissen?