Unterschied zwischen 5ghz und 2.4

3 Antworten

Das Thema ist komplex, daher gibt es keine einfache 0-8-15-Antwort.

Sicher zu beachten: Viele Clients (Smartphones, Tablets, Laptops,...) können nur im 2.4 GHz Bereich arbeiten -> da bist du mit 5 GHz am falschen Gleis.

Andererseits: Zwar gibt es weniger Funkkanäle im 5 GHz-Bereich, diese liegen jedoch wesentlich weiter auseinander, sodass es (fast) keine Überlappungen gibt und daher in der Realität mehr freie Kanäle zur Verfügung stehen, als im 2.4 GHz-Bereich. Sowieso gibt es vieeeel weniger WLANs in deiner Umgebung im 5 GHz-Bereich, die Konkurrenz ist also viel geringer.

Vor allem im Indoor Bereich ist jedoch "meist" (hier wird's technisch kniffelig .... aufwändige Erklärungen erspare ich mir daher) die Reichweite im 5 GHz Frequenzbereich geringer, als mit 2.4 GHz. Wenn du schlechten Empfang hast, dann wird sich der wohl mit 2.4 GHz verbessern....

Du siehst es gibt viele Argumente pro+contra (das oben sind ja nur ein paar). Daher: Probier's doch einfach aus!

Lass dir keinen Stuss erzählen! Schneller ist da garnichts. Im Gegenteil das 2.4Ghz ist _etwas_ (denke nicht spürbar) schneller.

Der Unterschied ist die Frequenz auf der gesendet wird. Mikrowellen (die sind geschirmt), Babyfone, Walkie-Talkies, und eben auch das Wifi sendet auf dieser Frequenz, meistens. Daher ist es störanfälliger. Wenn nun ein stärkerer Sender in die Reichweite kommt wird das dein WLAN kappen. In der 5Ghz Umgebung gibt es weniger Geräte, daher störungsresistenter.

Außerdem gibt es 2 Kanäle weniger auf denen gesendet werden kann. Hängt alles mit der Funktechnik zusammen.

Wenn du also keine 5Ghz brauchst, nimm 2.4 Ghz. Wenn 2.4 Ghz gestört werden nimm 5 Ghz.

Lg

Was möchtest Du wissen?