Unterschied zwichen umschulung und Ausbildung?

6 Antworten

Ausbildung ist wie das lernen von Auto fahren.

Du lernst etwas neu.

Umschulen wäre wenn du den Autoführerschein hast und nun Traktor fahren lernst.

Die gleichen Grundlagen aber etwas anders = du lernst dich schneller ein.

Die Umschulung ist EIN Weg zurberuflichen Neuorientierung. Das Ziel der Umschulung ist in der Regel eine Karriereveränderung oder ein Berufswechsel.

Ausführliche Definition BerufsAUSBILDUNG:

Ausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Berufsausbildung hat die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit in einer sich wandelnden Arbeitswelt notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) in einem geordneten Ausbildungsgang zu vermitteln. Sie hat ferner den Erwerb der erforderlichen Berufserfahrungen zu ermöglichen (§ 1 III BBiG). Die Berufsausbildung vollzieht sich überwiegend im dualen System (duale Berufsausbildung) und den Vollzeitberufsschulen (Berufsschule).

https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsausbildung-27838

Eine Umschulung geht 2 Jahre und in der zeit muss man dan alles beigebracht bekommen aber macht man eine Einzelumschulung fängt man direkt im 2ten jahr an auch in der berufschule an und mna ist de reinziegste der das so macht!

!Die andere form wird zb in einem bfw durchgeführt das auch die schule macht wo man dan bei 0 anfängt! Dort ist man dan ehe rnur inder werstaft und mus praktikums amchen um die echte praxis zu erlerneen!

Eien ausbildung bring dir zb alle in 3 1/2 jahren bei und du bekomst auch eine vergütung was bei eienr umshulung nicht immer der fall ist!

Was möchtest Du wissen?