unterschied wischen "Raten" und "0% Finanzierung"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt bei Notebooksbilliger.de die Möglichkeit der Ratenfinanzierung.

Wählt man dabei eine geringe Laufzeit (z.B. 6,9 oder 12 Monate bei einem kaufpreis von 1.000 Euro) dann ist der effektive Jahreszins 0 %. Das wird dann als 0% Finanzierung bezeichnet. Im Endeffekt wird da der Kaufpreis nur auf die entsprechenden Monate aufgeteilt.

Bei längeren Laufzeiten liegt der effektive Jahreszins dann bei z.B. 9,9%. dadurch erhöht sich dann eben der Kaufpreis entsprechend.

Am deutlichsten siehst du das, wenn du den Ratenrechner verwendest. Dort wird dann alles aufgelistet.

http://www.notebooksbilliger.de/infocenter/section/pay_finanzierung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da sind aber schon viele Leute reingefallen, siehe hier MM. Dh. statt den gesamten Betrag, geteilt durch die Raten abzubuchen, wurden dort nur 35 € abgebucht. Der Rest mußte finanziert werden zu hohen Zinsen

Zahlreiche negative Rezensionen zu NBB findest Du auch bei Google. Das sind meist B-Waren, wie unser Firmen-Admin mir mitteilte.

Mein Laptop war nach 1 1/2 Jahren defekt. Es besteht eine Beweislastumkehr zu Ungunsten des Kunden, dh. man kann nicht beweisen, daß es nicht bereits vorher defekt war.

siehe hier Frankfurter Rundschau. Genau lesen. Evtl. fallen noch hohe Bearbeitungsgebühren an

http://www.fr-online.de/geldanlage/-null-prozent-finanzierung-ratenfinanzierung-kredit-einkauf-zins,1473054,22261396.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
31.10.2016, 17:13

Es besteht eine Beweislastumkehr zu Ungunsten des Kunden

Nein, besteht nicht. Im Zivilrecht trägt grundsätzlich derjenige die Beweislast, der einen Anspruch erhebt. Beim Gebrauchsgüterkauf ist dieser Grundsatz ausnahmsweise aufgehoben - da muss in den ersten sechs Monaten nach Gefahrenübergang der Verkäufer beweisen, dass die Ware zu diesem Zeitpunkt mängelfrei war.

Das ist eine Beweislastumkehr.

0

bei Raten kommt auf den Kaufpreis noch ein gewisser % Betrag drauf.

Bei 0 % Finanzierung ist dieser Betrag 0%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
27.10.2016, 12:37

Diesen 'gewissen Betrag' nennt man Zinsen.

2

Ratenzahlung ist der Oberbegriff und 0%-Finazierung eine bestimmte Form davon. Insofern ist die Frage nach dem Unterschied irreführend.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Finanzierung nimmst zuerst einen Kredit auf, bei Ratenzahlung hast das Geld schon zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qugart
27.10.2016, 13:34

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Rate(n) kommt vom lazeinischen "ratus",das so viel bedeutet wie "berechnet", bzw. bedeutet "pro rata" soviel wie "verhältnismäßig".

Man meint damit im Grunde festbleibende bzw. vorher genau festgelegte (z.B. steigend, fallend, gleichbleibend) Zahlungen über einen bestimmten Zeitraum.

Die Mittelherkunft ist dabei völlig egal. Ob Eigen- oder Fremdkapital spielt dabei keine Rolle.

Bei einer Finanzierung erhält der Verkäufer den vollen Kaufpreis in der Regel sofort nach Abschluss der Finanzierung. Der Darlehensgeber hingegen bekommt die Raten.

0
Kommentar von MatthiasHerz
27.10.2016, 16:56

Eben.

Eine Finanzierung beinhaltet einen Kredit.

Wird Ratenzahlung oder Finanzierung angeboten, wirst bei letzterer auf die Seite irgendeiner Bank geleitet, bei ersterer kommt das Geld ohne für den Verkäufer sichtbare Umwege direkt vom Käufer.

0

Was möchtest Du wissen?