Unterschied Westernsattel und normaler Dressursattel?

6 Antworten

Bei einer Verletzung muß man sehen, dass diese möglichst gar nicht gereizt wird.

Beim Westernsattel ist oft das Problem, dass die Sättel nicht vernünftig angepasst sind. Bevor Du den sattel das erste mal drauf tust, musst Du unbedingt einen Fachmann/frau drauf schauen lassen, ob er richtig passt. Dann muss auch ein vernünftiges Pad drunter. Du musst Dir auch das richtige Satteln zeigen lassen. Sonst machst Du Dein Pferd kaputt.

Prinzipiell ist der Westernsattel ne schicke Sache, vor allem beim Freizeitreiten, im Gelände, aber auch in der Halle/ auf dem Platz. Qualität und richtige Passform vorausgesetzt. :-)

Unterschiede der Sättel:

1.) Beim Westernsattel sind die Steigbügelriemen weiter vorne angebracht, als beim Dressursattel (Entspricht in etwa einem Springsattel !).

2.) Auflagefläche auf dem Pferd ist etwa 3(!) mal so groß wie bei Dressur-Sätteln. Daher wird der Westernsattel von den Pferden i.A. sofort akzeptiert. Da der Flächendruck geringer ist (kg/cm^2 -wir erinnern uns?)

3.) Gurtung ist anders

4.) Gewicht ist abhängig vom inneren Aufbau (GFK, Holz, Kunststoffe). Equiflex-Sättel sind etwa so schwer wie ein guter Holzbaum, GFK-Sättel sind vergleichsweise leicht, dafür empfindlicher am Horn.

5.) Der Sitz im Westernsattel ist abhängig vom RL (!!!) . In deutschen Landen wird in der Regel eher "englisch" gesessen. Das bedeutet, daß Du die Steigbügel nach hinten ziehen mußt, um die Schulter-Gesäss-Absatz-Linie einzuhalten. Dafür sind die Sättel aber eigentlich nicht gebaut. Die Amerikaner sitzen im Stuhlsitz -und das ist gut so-. Nach drei Tagen Trail mit jeweils 6 Stunden im Sattel sitzt auch der englischste Reiter im Stuhlsitz -denn alles andere tut nur noch weh -. Eine Begründung, warum bei uns eher "englisch" gesessen wird, ist darin zu suchen, daß die EWU (ErsteWesternUnion) von ehemaligen Englisch-Reitern gegründet wurde und durch den Anschluß an die FN (und deren Richtern) die "Sitznorm" von der FN übernommen wurde.

Naja, eigentlich sollte man den Unterschied schon allein beim ansehen/vergleichen beider Sättel sehen! ;)

Wie kann ich mein Pferd unserm Sattel steigen lassen?

Also meine RB (Western geritten)kann vom Boden aus steigen und ist auch schon(nicht bei mir) unterm Sattel gestiegen. Ich weiß aber nicht genau, welche Kommandos ich von oben geben muss...

...zur Frage

Schabracke unter westernsattel? :-)

Hallo . Das Pferd meiner Cousine ist verstorben und sie wollte mir ne Kiste voll mit schabracken und so schenken . Allerdings wird meine reitbeteiligung Western geritten . Kann man so eine normale englische schabracke auch unterm westernsattel benutzen ? Oder scheuert das dann ? Es sind rund 38 schabracken (Anhäufung der letzten 13 Jahre ) und ich fände es schade die icht nutzen zu können da dort ziemlich tolle und Vorallem auch selbstgemachter bei sind . Lg

...zur Frage

Unterschiede: Westernsattel und Englischer Sattel?

Hey, ich reite seit gut 10 Jahren, allerdings immer nur im Englischen Sattel. Ich habe vor kurzem eine neue Reitbeteiligung gesucht, und bin dann auf ein Kaltblut gestoßen, was mit Westernsattel geritten wird. Meine Frage ist jetzt, was es bei den zwei Sätteln genau für Unterschiede gibt, und worauf man achten muss, sowohl beim aufsatteln als auch beim reiten.

...zur Frage

Unterschiede Westerntrense zu englisch Trense?

Mich interessiert einfach mal was die Unterschiede sind : ) Natürlich habe ich mir Bilder angeschaut und schon festgesteltt das die Westerntrense weder Nasenriemen noch Sperrriemen hat aber gibt es auch noch Unterschiede die man nicht sofort sieht?Macht es für das Pferd einen großen Unterschied? Und was mögt ihr leiber/ Findet ihr besser? Gibt es bei den Gebissen auch Unterschiede?

...zur Frage

auf englisch gerittenes pferd westernsattel?

Ich habe eine frage, unzwar hat meine freundin ein pferd und sie liebt halt westernsattel und will ihrem pferd jz auch einen kaufen. Das pferd ist immer mit englischen sattel geritten worden, kann man das einfach machen also von englischem sattel auf westernsattel? (Der sattler kommt und bringt ein sattel mit und wird den auch anpassen und die reitweise vleibt ja eigm auch die gleiche )

...zur Frage

pferde westernsattel/Damensattel

hi einmal meine erste frage: welcher sattel ist billiger western oder damensattel? und zweitens: wie gewöhnt man ein pferd an denn damen sattel/westernsattel und drittens wie funktoniert dieser flaschen zug am western sattel? verstehe das nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?