Unterschied von Realität und Halluzination erkennen,wie?

4 Antworten

Was Du wahrgenommen hast, ist nicht unwahrscheinlich. Aber egal, im Halbschaf sind Wahrnemungsbeeinträchtigungen nichts, worüber man sich Sorgen machen muss - solange man im Bett liegt. Bei einem Drahtseilakt dagegen sollte man besser sehr wach sein.


Quatsch. Das war real. Wenn du sie die ganze Zeit angeschaut hast, und sie dann surreal verschwunden wäre, könnte es eine Hallizunation sein. Du weißt nicht, wo Spinnen überall reinpassen, also nehme ich an, das sie in irgend einer Ecke sitzt.

naja also ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr genau dran erinnern wie sie "verschwunden" ist. trotzdem machst du mir gerade angst obwohl ich alles durchsucht habe!!:D

0
@Katanafighter

Naja. Sie könnte unter deinem Schrank sitzen. Wo auch andere sind. Mit surreal meine ich, weggeflogen, schnell weggehuscht oder das sie immer verzerrter wurde oder innerhalb einer Sekunde weg. Du würdest merken, wäre das Einbildung. Sowas halt. Sie könnte auch schon weg sein, also in ein anderes Zimmer halt.

0
@HeizoelHeinz

dann könnte surreal doch passen... kann theoretisch sein, dass sie weggehuscht ist, so wie es für mich jedenfalls aussah. Und ob ich das direkt merken würde, bin ich mir nicht so sicher, aber ich gehe jetzt auf jeden fall schlafen, mal sehen ob mich eine Spinne frisst

0

Gar nicht.

Ist doch auch egal.

Ob du nun durch DMT zum Beispiel Gott siehst oder ob du die Halluzination hast etwas dass nach einem Gott aussieht zu sehen, die Erfahrung und das gesehene ist das gleiche.

Einbildung eine Spinne gesehen zu haben?

War grad kurz vorm einschlafen als ich kurz nochmal wach wurde um etwas zu trinken. Auf einmal machte ich das Licht an und dachte eine große Spinne über meinem Bett gesehen zu haben. Ich sprang aus dem Bett und machte das Licht an. Ich suchte sie eine weile lang fand sie aber nicht. Kann das auch nur Einbildung gewesen sein weil ich müde bin? Ich weiß ja Spinnen sind net gefährlich aber trotzdem ekelhaft

...zur Frage

Einbildung und Realität

man kann sich sovieles einbilden...und was macht dann den Unterschied letzten Endes aus, ob etwas eingebildet oder real ist?

...zur Frage

Handy macht komischen ton?

Moin leute

Gestern abend um etwa 23:45 habe ich ein YouTube Video auf meinem Handy gesehen und danach die APP ausgemacht aber als ich die APP schließte macht mein Handy Geräusche die klangen wie eine Frau die sehr doll verzerrt und Kauderwelsch gredet hat und es lange pausen gab und nur die Frau nur kurz geräusche machte

Ich weiß nicht ob das eine frau war aber es klang weiblich

Ich könnte auch von einer halluzination oder einer einbildung sprechen aber als ich mein handy aus angst ausmachte hörte ich das bis jetzt nicht wieder

(Die story ist 100% real darauf schwöre ich)

...zur Frage

Kann nachts nicht schlafen wegen paraneuer?

Hallo.. Ich habe total große Angst, davor, dass irgendwelche paranormale Geschehnisse in meinem Zimmer passieren. Wenns dunkel ist, schaue ich alle 10 s Sekunden durch mein ganzes Zimmer um sicher zu gehen, dass da niemand steht. Ich habe riesen Angst, dass dort eine Erscheinung ist oder so. Bin ich krank oder so?! Ich traue mich zudem abends nicht aus dem Fenster zu sehen, weil vor einigen Wochen ein Nachbar von mir aus dem vierten Stock gesprungen ist. Das alles fing an mit einer Geschichte eines Freundes. Der hat mir erzählt, dass er nachts angeblich eine schwarze Gestalt (es war weiblich) auf ihn zugehen sehen hat. Ich fühle mich auch sicherer, wenn meine Eltern nicht zu Hause sind. Aber trotz des allein seins, wenn ich durch meinen dunklen Flur laufe, fühle ich mich verfolgt. Oder wenn weiße Sachen auf meinem Stuhl liegen ich aber genau weiß, dass das Kleidung ist, bilde ich mir trotzdem ein, es wäre ein Geist oder so. Manchmal hab ich das gefühl, dass jemand hinter mir steht oder neben mir. So wie genau jetzt in diesem Moment. Meine Eltern Geschwister ect. Sind zu Hause. Ich liege in meinem Bett, höre Musik, Fenster Rollo ist zu und es fühlt sich trotzdem so an, als wäre jemand hinter mir. Da ist aber niemand. Dann fühlt es sich in letzter Zeit so an, als würde jemand meinem Nacken kraulen oder meine Haare kraulen. Manchmal ist ein leichter Windzug in meinem Zimmer. Aber trotzdem sind alle Fenster und türen im Haus zu. Letztens, als ich schlafen wollte und alles leise war, hab ich neben mir ein relativ schweres Atmen gehört. Da war aber niemand. Und das spielt sich alles NUR in meinem Zimmer ab. Außer das Gefühl, dass ich verfolgt werde. Abend muss ich mich beschäftigen, oder kann ohne Videos nicht mehr einschlafen. Weil ich ohne ein Licht in meinem Zimmer ja nicht kontrollieren könnte, ob jemand in meinem Zimmer ist. Bin ich krank oder verrückt?? Bitte helft mir! Es ist jetzt wirklich nicht krankhaft, aber manchmal geht es mir wirklich so auf die Nerven, dass ich in einem anderem Raum schlafe.. Ich sehe auch immer, wenn ich in mein Zimmer rein gehe eine schwarze Gestalt durch den Türschlitz hinter meiner Tür. Oder wenn ich meinem Spiegel den Rücken zuwende, sehe ich ab und zu im Augenwinkel noch etwas.. Hat jemand von euch so etwas schon mal mitbekommen, erlebt oder bin ich einfach mur Krank?!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Realität und Wirklichkeit?

ideen? ich bitte darum :D

...zur Frage

Traum oder Halluzination?

Hallo,

ich habe hier eine ziemlich interessante Frage über eine Person, die in den letzten Tagen ebenfalls mein Interesse geweckt hat. Es handelt sich um einen jungen Mann der scheinbar oft in der Nacht eine Art schlafwandel durchlebt, gestalten sieht und demnach erschrocken, ängstlich , panisch reagiert. Heißt, in der Nacht schläft er völlig normal. ..ist jedoch auch irgendwie wach. Er sieht dann gestalten, versteckt sich vor ihnen im Schrank oder unter der Decke. Ich habe nachgegoogelt und lazide Träume könnten es ja irgendwo sein, aber er kann sich völlig frei bewegen. Das Problem ist eben nur, saß die Umgebung anders von ihm wahrgenommen wird und er nur wenig bis kaum ansprechbar ist. Am nächsten Morgen klagt er manchmal mittags ebenfalls darüber, wenn er für kurze Zeit einschläft. Sonst ist er völlig normal.. Die Frage ist nun, was ist diese Störung? Klar ist, das der Traum irgendwie in die Realität übergreift und sich etwas im Hirn nicht abstellt. Ich könnte mir gut vorstellen das so etwas gefährlich sein kann, aber dazu finde ich einfach nichts im Internet, lese aber das es schon vorkommt. Was tun bei ihm und zu welchem Arzt sollte er gehen? Einen der sich mit Träumen auskennt? Einen der sich mit dem Gehirn beschäftigt?
Es ist sehr schlimm das er solche Albträume erlebt als wären sie real.

Habt ihr Erfahrungen damit oder kennt euch aus? Ich bin gespannt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?