Unterschied von Holzxylophon zu Metallophon

2 Antworten

Xylon (griech.) = Holz - siehe auch folgenden Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Xylophon
Ein Xylophon besteht also immer aus Holzklangstäben - das Metallophon hingegen hat Klangstäbe aus Metall. Die Bauarten können bei beiden Instrumenten sehr verschieden sein.

Wie presst man dicke, saftige Pflanzen?

Hallo Leute,

wir müssen jetzt von Oktober bis Anfang Mai ein Herbarium mit Krautigen Pflanzen anlegen. Gestern habe ich einige Pflanzen gesammelt, darunter Acker-Senf und Ringelblumen (beide sehr saftige Pflanzen also mit dicken saftgefüllten Stängeln.

Dann habe ich sie zwischen zwei Brettern mit Schraubzwingen gepresst, aber die Pflanzen hat es extrem platt gequetscht, sodass die Pflanzen wie ein riesiger Klumpen aussahen.

Wie muss ich also vorgehen? Muss ich die Pflanzen vorher so weit trockenen lassen, dass sie kaum noch Saft in Blättern und Stängel haben?

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps was das Pressen von Pflanzen angeht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen würdet.

LG Hugo

...zur Frage

Was meint ihr, welches Instrument ist am schwersten zu lernen?

Ich meine Geige.

...zur Frage

Mathe: wie löst man die Aufgabe?

Ich habe eine mischungsaufgabe bekommen, leider aber kann ich sie nicht lösen, ich werde dankbar sein, wenn mir jemand helfen würde.

Die aufgabe lautet:

In einer Teehandlung wird aus zwei Teesorten, die 20€ und 32€ je kg kosten, eine Mischung hergestellt, von der 1kg 27.50€ kostet. Nimmt man von der ersten Sorte 3kg mehr und von der zweiten Sorte 3kg weniger, so beträgt der Preis für 1kg der mischung 27,20€.

Wie viel Kilogramm Tee muss man von den beiden Teesorten für die erste mischung nehmen?

Die lösungen sind

Von der ersten sorte: 45kg

Von der zweiten sorte: 75kg

Ich weiß es nicht wie die beide Gleichungen lauten sollen.

...zur Frage

Ist Vergüten und die Ausscheidungshärtung im Groben das Selbe?

Hallo,

ich schreibe in zwei Tagen meine Klausur in Werkstoffkunde. Ich komme aber einfach nicht darauf was der Unterschied zwischen dem Anlassen bei Vergütung und dem Ausscheidungsvorgang bei der Ausscheidungshärtung ist, außer dass das eine für Stahl ist und das andere für NE-Legierungen.

-Bei beiden Vorgängen wird der Werkstoff gehärtet, abgeschreckt und dann nochmal erwärmt

-je niedriger die Anlass- bzw. Ausscheidungstemperatur und je höher die Zeit desto feiner die Ausscheidungen. Also wird der Werkstoff zäher und weicher, wobei die Härte abnimmt

Ich soll in der Klausur beide in verschiedenen Aufgaben grob erklären und ich kann ja schlecht zwei Mal das Selbe aufschreiben. So wie ich das sehe kann ich die beiden Vorgänge schlecht auseinanderhalten ohne gleich zu tief ins Detail zu gehen und eine halbe Seite zu schreiben(wozu auch kein Platz auf dem Lösungsblatt vorhanden ist).

Also wo liegt jetzt bei den beiden Wärmebehandlungen der Unterschied im Groben? Was übersehe ich? Bitte keine Wikipediaartikel oder Sachtexte. Von denen habe ich schon zu viele durchgelesen.

...zur Frage

Mathe Mischungsaufgabe

Hi :) Muss für die Schule eine Mischungsaufgabe lösen, bei der ich als Ergebnis immer die Lösung 54 erhalte. Leider steht in der Lösung des Mathebuches aber 64. Die Mischungsaufgabe lautet: Der Literpreis einer Mischung aus zwei Sorten Apfelsaft soll 1,05 Euro betragen. Die erste Sorte kostet 1,25 Euro, die zweite 0,90 Euro je Liter. Berechne wie viel Liter man von der 2. Sorte braucht, um 112 Liter der gewünschten Menge herzustellen. Vielleicht kann diese Rechnung irgendein Mathegenie da draußen lösen und mir, falls die 64 Liter als Ergebnis stimmen, sagen wie es zu diesem Ergebnis kommt :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?