Unterschied von Frischmilch und H Milch

4 Antworten

Ja, die H-Milch wird ultrahocherhitzt, gekocht also, das schmeckt man - wie wenn du Milch auf dem Herd stark erhitzt oder zum Kochen bringst, das schmeckt dann immer etwas "verbrannt". Den Geschmack von Frischmilch sind viele Menschen nicht mehr gewohnt und kann im ersten Moment etwas komisch sein. Aber, auf jeden Fall schmeckt die Frischmilch besser.

oh ja, den unterschied gibt es! vor allem dauert die verdauung von h-milch wesentlich länger. wenn die milch nur als kaffeeweißer eingesetzt wird, ist es ziemlich egal, aber zum trinken oder für kakao würde ich h-milch nicht durch den hals bekommen.

Frischmilch ist pasteurisiert(15 bis 30 Sekunden auf 72 bis 75 Grad) und H-Milch ist ultrahocherhitzt(3 bis 10 Sekunden auf 150 Grad). Bei der Hocherhitzung gehen bis zu 20 Prozent der Vitamine verloren, bis zu 90 Prozent des Eiweißes werden denaturiert. Es entsteht der typische Kochgeschmack.

Der Fettgehalt ist für den Geschmack besonders wichtig da Fett ein Geschmacksträger ist. Ergo: mehr Fett -> mehr Geschmack Und 2% mehr Fett(ca. 0,0020Kg pro Liter) machen mich jetzt nicht wrklich schwerer.

Die Verpackungen sind Geschmacksneutral und verändern den Geschmack absolut nicht.

Was möchtest Du wissen?