Unterschied vom Fell bei Rasse- und Hauskatzen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf jeden Fall ein niedliches süsses Katzenbaby, das Du da hast. Leider kann ich Dir dazu wenig sagen.

Allerdings haben meine 5 ganz gewöhnlichen Feld-, Wald-, Wiesen- und Strassenmischungen, Mami und ihre 4 Kinder sehr unterschiedliches Fell, sowohl von der Farbe, als auch von der Struktur her, kurzhaarig sind aber alle.

Wir haben Mischlinge von Perser mit Nase und British Kurzhaar. Ihr Fell sah anfangs auch so aus von der Beschaffenheit her, wie auf Deinem Foto. Sie sind auch kurzhaarig geblieben. Nur am hinteren Bauch ist das Fell etwas länger. Allerdings ist ihr Haar sehr weich im Gegensatz zur "normalen" Nachbarskatze. Und im Winter haben sie sehr dichtes, weiches Teddyfell. Normalerweise sieht man schon bei Katzenwelpen, ob das Haar lang wird. Ich vermute, Deine Katze bleibt kurzhaarig, aber im Winter wird sie extrem "puschelig".

Hallo! Gibt es von Prinzessin Leni auch ein Erwachsenenfoto? - Ich ziehe derzeit ein Findelchen groß, das ebenso ein Teddyfell hat.

Der oben getätigten Aussage, dass zu früh abgesetzte Kitten Verhaltensauffälligkeiten werden, widerspreche ich. Nach 20 jähriger Erfahrung mit der Kittenaufzucht, waren die schlimmsten Auffälligkeiten Treteln oder Nuckeln an einer Decke. - Natürlich sollte die Kätzin die Babys aufziehen, aber wenn das nicht machbar ist, werden aus Hand aufgezogenen Zwergen ganz wunderbare Mitbewohner.

hallo. von einem richtigen züchter werden kätzchen erst mit 12 wochen abgegeben. herzlichen glückwunsch zu eurem kätzchen. habe selber 3 katzen. nun ja, natürlich sieht man das schon wenn sie noch so klein sind. wir haben einen kleinen perser mit nase und bei ihm hat man gleich am fell gesehen was es für eine katze wird. bei unserem norwegischen waldkater hat man es von anfang an gesehen. ich denke ihr habt ein mischlings kätzchen, das auf jeden fall von seiner rassekatzen mutti was abbekommen hat. aber eben nur ein mischling. hoffe ihr habt nicht zu viel bezahlt, trotzdem noch viel spaß mit dem kleinen kätzchen.

Du hast eine ganz normale Hauskatze, da gibt es sehr unterschiedliche Fellarten. Allerdings ist sie viel zu jung, zwischen 8 und 12 wochen "erzieht" die Katzenmutter ihre Kitten, sie gehören zur Mutter und nicht zu Menschen. Wundere dich bitte nicht, wenn sie verhaltensgestört wird, herumpinkelt, kratzt und beisst.

hui, so viele schnelle Antworter - Vielen Dank :)

Haben für die Kleine nichts bezahlt, da sie ein Waisenbaby ist.... deswegen ist sie auch so früh zu uns gekommen. Alleine ist sie keinesfalls, es gibt viele Menschen, Katzen und Hasen in ihrem neuen zu Hause :)

Das ist bis jetzt das Foto auf dem man das Fell glaub ich am besten erkennt. Wir haben sie natürlich auch mit kurzem Fell lieb - aber über langes würden wir uns sehr freuen :)

Prinzessin Leni - (Katzen, Fell)

Das Fell von Kätzchen ist immer etwas länger und feiner, als bei einer ausgewachsenen Katze (also im Verhältnis). Da kann man im Moment gar nichts sagen. Aber da die Mutter längeres Fell hatte, ist die Wahrscheinlichkeit recht groß.

Brigitta270755 06.07.2011, 23:19

Das ist ebenfalls Unsinn.

0
hanco 06.07.2011, 23:38
@Brigitta270755

Ich hatte mein Leben lang Katzen - und das Fell meiner Dicken war als Kätzchen zart, weich und lang - und jetzt hat sie als ausgewachsene Katze eher Borsten als Fell. Das ist also kein Unsinn.

Die anderen beiden hatten auch längere Fusseln als Baby und sind ganz normale Kurzhaar-Katzen.

Mein Kater in Berlin hatte jemanden in der Verwandschaft mit längerem Fell - sein Fell als Baby war geringfügig länger, aber das fiel kaum auf.

0

Kann man eher nicht, es liegt an den Genen, und diese kann man nciht sehen :D Allerdings wird mit schnell sichtbar, was für ein Haartyp die Katze ist.

Mal eine andere Frage:

Ist die Katze etwa alleine? Seid ihr dann immer da? So ein Kätzchen langweilt sich schnell und stellt dann gern mal etwas an. Auch 8 Wochen ist fast etwas jung :( Unsere sind anun auch 8 Wochen, allerdings ist das Minimum 10 Wochen....

Nein. Eine Katze braucht etwa 9 Monate bis sie ganz ausgewachsen ist; und wenn sie lange Haare bekommt, dann wachsen die erst nach und nach. LG Silvie

October2011 07.07.2011, 11:30

schmunzel, körperlich ausgewachsen sind Katzen mit so ca. 2 Jahren, emotional erwachsen mit so ca. 3-4 Jahren.

0

Man sieht einem Kätzchen von Anfang an an, ob sie langes oder kurzes Fell bekommt. Hast du denn kein Foto von der Mietz, dann könnt ich es dir sofort sagen.

Was möchtest Du wissen?