Was ist der Unterschied zwischen Uni, Fachhochschule und Hochschule?

4 Antworten

GANZ WICHTIG: "Hochschule" und "Fachhochschule" ist das gleiche. Viele FHs nennen sich nun "Hochschule", um vom Image her näher an Unis heranzurücken. Was früher die FH Frankfurt war, ist heute die Hochschule Frankfurt - einen inhaltlichen Unterschied gibt es da nicht.

Eine Hochschule ist eine Universität. Mit Vollabi kannst du auf die FH oder Uni gehen, mit Fachabi nur auf die Fachhochschule.

ok danke... aber hat die fachhochschule ein niedrigeres ansehen als die uni?

0

offiziell nicht. aber irgendwie schon. Universität klingt halt besser als FH.

0

dort stand immer nur hochschule oder fachhochschule. was ist der unterschied daran?

Eine Universität ist oft theorielastiger, während die FH eher praxisbezogener ist. Hochschule ist der Überbegriff für beides.

ich hab nämlich mal gehört, dass fachhochschule schlechter ist als uni, weil man weniger verdient und an das gebunden ist was man studiert hat

Es hängt immer davon ab, was man studiert, wie gut man ist und welche Nachfrage es auf dem Arbeitsmarkt gibt. Dieses "FH schlecht / Uni gut"-Märchen haben sich wohl mal ein paar eitle Ex-Gymnasiasten-Unistudenten ausgedacht.

ich will aber nicht billig sein -.- ich will teuer sein. I want da money...

Ge, Madl, spinn di aus...

mh.. ok aber wo verdiene ich mehr? auch bei yahoo hab ich nen bericht gelesen, dass uni absolventen mehr kriegen

0

Was möchtest Du wissen?