Unterschied Steuererklärung & Einkommensteuer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Steuererklärung musst du abgeben, um deine Einkommenssteuer berechnen zu lassen.

Also die Einkommenssteuer ist der Betrag, den du von deinem Bruttogehalt abgezogen kriegst und die Steuererklärung ist eine Sammlung von Formularen, die du ausfüllen musst (da kannst du dann z.B. angeben, wie weit du zur Arbeit fahren musst, wieviele Kinder du hast, ob du was gespendet hast, welche Versicherungen du hast etc.) Als gewöhnlicher Arbeitnehmer ist die Chance sehr hoch, dass du nach der Steuererklärung wieder was von deiner Einkommenssteuer zurück kriegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einkommenssteuer zahlst du auf deinen Lohn. Bei mir gehen zB pro Monat knapp 700 Euro als Lohnsteuer ab.

Bei einer Steuererklärung kann man einen Teil dieser gezahlten Steuer zurückbekommen, wenn man beispielsweise einen sehr weiten Fahrweg hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt nicht umsonst es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten ;) 

Einkommenssteuer ist die Steuer die man bezahlt (die vom Bruttogehalt abgeht) und die Steuererklärung ist, wie der Name schon sagt, eine Erklärung zur Ermittlung der Besteuerungsgrundlagen (also der Check ob man zu viel oder zu wenig Steuern gezahlt hat über ein Steuerjahr, Wichtig: man kann ja in manchen Fällen auch Reisekosten, Kinder etc von den gezahlten Steuern abziehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wirst du mit deiner Steuererklärung die Besteuerung deines Einkommens meinen, aber es gibt ja auch andere Steuern, die auch festgestellt werden müssen, Grundsteuer wenn man ein Haus hat z. B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?