Unterschied: "sich abstützen" vs "sich anlehnen"?

5 Antworten

Von Experte earnest bestätigt

Beim "sich abstützen" wirkt eine Kraft von oben nach unten. (z.B. Sich auf einen Stock abstützen)
Beim "sich anlehnen" wirkt die Kraft seitlich (z.B. Sich an eine Wand anlehnen)

Sich anlehnen....mit dem Körper zbsp an die Wand

Abstützen.

Mit dem Körper,Ellbogen,auf einen Zaun drauf stützen.....am Treppengeländer abstützen (fest halten)

Zusätzlich zur Antwort von cyman noch ein Hinweis: Wenn man sich abstützt, sieht man die Notwendigkeit, das zu tun (weil es vielleicht Schlimmeres verhindert oder das eigene Vorhaben ansonsten unmöglich wäre); beim Anlehnen geht es nur um Bequemlichkeit (oder Nähe - wenn man es bei einem Menschen tut).

Gruß, earnest

Wenn ich einen Fuß oder das Bein verletzt habe, dann stütze ich mich ab.

Wenn ich jemanden sehr mag, dann lehne ich mich gerne mal an ihn an.

:-)

1

Sich abstützen ist etwas, was man sich zur Hilfe nimmt, um etwas zu tun.

Sich anlehen ist etwas, um es komfortabler/bequemer zu haben.

Man kann sich z.B. an ein Geländer anlehnen oder abstützen. Vielleicht um darüber hinaus zu schauen, oder um nicht umzufallen/zu stürzen.

Was möchtest Du wissen?