unterschied schneebrille - sonnenbrille?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Sonnenbrille soll die Augen vor Sonnenstrahlen schützen, die meist von vorn kommen.

Bei der Schneebrillen (oder Gletscherbrille für Alpinisten) ist es zwar auch so, aber da die Schneekristalle die Sonnenstrahlen aus allen Richtungen reflektieren, muss eine Schneebrille auch an der Seite geschlossen sein. '

Die Dinger sehen heute zwar aus wie früher die Motorradbrillen, aber wie sie aussehen ist letztendlich egal. Die Hauptsache daran ist, dass sie auch seitlich geschlossen sind.

suche mal bei wikipedia: Eine Schneebrille ist eine Schutzbrille, die in schneebedeckten Gebieten verwendet wurde, um eine als Schneeblindheit bezeichnete Erblindung durch die vom Schnee reflektierten Ultraviolettanteile des Sonnenlichts zu vermeiden. Erreicht wurde dies durch ein Konstruktionsprinzip, welches auf dem physikalischen Begriff der Beugung beruht und dass die verschiedenen Anteile des Lichtspektrums unterschiedlich an einem dünnen Spalt gebeugt werden.

Was möchtest Du wissen?