Unterschied Roller - Moped - Mofa (+ Simson)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Also ein Moped ist umgangssprachlich ein Leichtkraftrad und Leichtkrafträder sind im Volksmund kleine Motorräder :)

Ab 125ccm, dazu können auch 125ccm Roller zählen, diese haben eine Höchstgeschwindigkeit von 125 - 130 km/h. Führerscheinklasse A1 für 125ccm und A2 ab 250ccm und Klasse A sind Motorräder bis 1000ccm aber da ist es besser genau nachzulesen, das ist jetzt mal nur ein grober Überblick :) 

Ein Roller ist ein schnelleres Mofa, bis 50ccm, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50-60 km/h. Führerscheinklasse: AM, ist im Autoführerschein Klasse B enthalten :)

Ein Mofa, ist ein Roller, der gedrosselt ist, (gedrosselt heißt so viel wie weniger Leistung), für das Mofa braucht man Leider Gottes auch einen extra Führerschein. Höchstgeschwindigkeit 25 - 30 km/h.

Ein Simson-Roller ist je nach seiner Leistung einzuteilen, gibt welche mit 50ccm, das wäre dann ein Roller, drunter wäre es ein Mofa.

Je nachdem was du dann bekommst :)

Ich hoffe ich konnte dir erneut helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0F4FR3AK
25.03.2016, 18:02

Mofa ist nicht IMMER ein gedrosselter Roller. Den fahren nur viele Jugendlichen heute. Es gibt auch noch alte Mofas. Und simsons dürfen legal 60 fahren, also deine Simson antwort komplett daneben

2
Kommentar von maybeiam
25.03.2016, 18:06

Wie erwartet, ja. :) 

Danke!

1

Ein Roller ist ein Zweirad KFZ was vorn einen Durchstieg hat. Ein Mofa ist eigentlich ein Motorfahrrad was auf 25 km/h begrenzt ist. Und Moped ist die Kombination aus Motorfahrzeug mit Pedalstart. Das gibt es schon lange nicht mehr. Richtig heißt die Simson Mokick. Also Motorfahrzeug mit Kickstarter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpino6
29.03.2016, 15:28

stimmt auch nicht ganz.

Zb,es gibt die Tomos mit 25und 45kmh

Das eine ist ein Mofa und das andere ein moped.und ein mokick

Aber alle drei haben keine pedalen aber einen kick Starter.

Mofa=Motor Fahrrad

Gruß

0

Hallo

Eine simson ist ein klassisches moped mit fuss Schaltung und darf legal 60kmh fahren.

Ein Roller ist eine Automatik und kann mit maximal 45-50kmh je nach bj,gefahren werden.

Eine simsen müsstest deine Benzin Mischung selbst mischen.

Keine Angst ist einfach.100ml 2Takt Öl auf 5Liter Benzin.

Ein Roller hat einen separaten Öl Behälter und mischt selber.

Sicherer ist das selbst mischen.

Oder hättest eine andere Frage gehabt?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0F4FR3AK
25.03.2016, 18:03

Roller haben Variomatik {klugscheiß}

3
Kommentar von maybeiam
25.03.2016, 18:09

Ja das mit dem Mischen war mir auch schon bekannt :) 

Danke, für die hilfreiche Antwort!

0
Kommentar von derbas
25.03.2016, 18:15

Fast richtig.
Es gibt durchaus Roller mit Handschaltung und Gemischbefüllung. Bekanntestes Beispiel sind hier sicher die Vespa-Blechroller.

2
Kommentar von jutamb99
29.03.2016, 14:02

es gibt verschiedene Simson's die haben mofas roller Mopeds und Motorräder gebaut also dürfen nicht alles legal 60kmh fahren... zb. "simson mofa" darf nur 25kmh fahren

1

Simson ist eine Motorrad Marke aus der DDR die haben Mofas, Mopeds,Roller und Motorräder gebaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?