Unterschied Osmose & Osmoseregulation?

3 Antworten

Der Begriff Regulation sollte eigentlich aufhorchen lassen, denn dann erkennt man doch eigentlich (oder sollte zumindest) dass da aktiv was geschieht, es wird nämlich reguliert. Und was? Nun bestimmte konstante osmotische Verhältnisse für den Organismus herstellen, so z.B. bestimmte Salz, - oder Zuckerkonzentration.

Osmose ist die grundlegende Beschreibung dieses chemischen Prinzips.

Osmoregulation beschreibt das aktive Eingreifen in osmotische Vorgänge.

Gibt es.  Etwa wie zwischen Strassenverkehr und Verkehrsregulierung. Sie z.B. unter Nierenfunktion.

Was möchtest Du wissen?