Unterschied "normale" Nähmaschine und Overlock?

1 Antwort

Eine Overlock ersetzt keine Nähmaschine. Die Nähmaschine macht normale Nähte, kann mit diversen Zickzack-Stichen versäubern, evt. Ziernähte und Knopflöcher machen, je nach Preis und Ausstattung.

Die Overlock macht mit mehreren Fäden und Greifern Versäuberungsnähte, wie man sie auch in gekauften Klamotten findet. Man kann auch durch Abschalten des Messers und verschiedene Techniken Sachen zusammennähen, aber sie kann eine Nähmaschine nicht ersetzen.

Zusammenfassend: Wenn du nur eine Maschine kaufen willst, dann eine Nähmaschine. Nachdem sie mit dicken Stoffen klarkommen muss, solltest du nicht die allerbilligste nehmen, mein Vorschlag wäre sogar eine ältere Vollmetallmaschine aus den 60ern oder 70ern, günstig gebraucht zu kaufen. Die kommen mit dicken Materialien oft besser klar als die modernen Plastikdinger. Da müsstest du schon tiefer in die Tasche greifen.

Solltest du auch gleich in eine Overlock investieren wollen, bring etwas Zeit mit, dich mit der Maschine auseinanderzusetzen. Oder laß dir im Geschäft eine Einführung geben.

Da kann ich Jerne nur Recht geben. Ich selbst finde das Internet zum Suchen noch eine Spur hilfreicher, aber im Hintergrund sollte wirklich stehen, dass es sich eben nicht um ein Ersatzgerät, sondern um eine ehemalige industrie-nähmaschine handelt. Wenn du nachher noch zusätzlich eine Overlock kaufst, dann solltest du vorher bei http://overlock-naehmaschine24.de vorbeischauen um dich zu informieren. Die haben dazu recht gute Tipps.

Grüße Helmut

0

Was möchtest Du wissen?