Unterschied negative Inflation zu Deflation

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

GRundsätzlich ist es das gleiche, aber wegen zwei Monaten mit sinkenden Priesen, wird man nicht sagen wir befinden uns in einer Deflation.

Also eine kurze Zeit mit fallendem Preisniveau, wären negative Inflationsraten.

6 Monate und mehr am Stück wären dann der Einstieg in die Deflation mit allen schlimmen Folgen.

Da Inflation und Deflation die Veränderung der allgemeinen Preisniveaus bezeichnen, und zwar Inflation steigende und Deflation fallende, es also für das Gegenteil einen eigenständigen eindeutigen Begriff gibt, ist "negative Inflation" eigentlich widesinnig.

Im Grunde ist es aber schon richtig, dass, wenn das Preisniveau z.B. um 2 % fällt, die Aussage 2 Prozent Deflation und negative Inflation von 2 % genau das gleiche bedeuten ( wie auch eine negative Preisveränderungsrate in Höhe von 2 % ).

negative Inflation (z.B. Ende 2014 in Deutschland) ist für einen kurzen Zeitraum und Deflation zieht sich in die Länge (z.B. seit 1990 versucht Japan aus der Deflation herauszukommen)

Es gibt eigentlich keinen Unterschied. Negative Inflation(=Geldentwertungsrate mit Minus) bedeutet Steigerung des Geldwertes, also Deflation.

Eine "negative Inflation" ist im Deutschen schlicht sprachlicher Blödsinn. Es kann noch nicht einmal als Oxymoron bezeichnet werden, da es nicht bewußt als sprachliches Stilmittel eingesetzt wird. Im Deutschen spricht man von Zu- bzw. Abnahme der Geldmenge, oder auch Ausweitung bzw. Verkleinerung. Derjenige, der von negativer Inflation spricht, zeigt im Grunde nur (neudeutsch: outet sich), daß er nur mangelhafte Kentnisse von wirtschaftlichen Vorgängen hat.

Hey,

Inflation heißt Geldentwertung. Die Kaufkraft des Geldwertes sinkt. Da der Geldwert gleich bleibt, steigt das Preisniveau, Produkte werden teurer.

Deflation ist sozusagen das Gegenteil der Inflation. Das Preisniveau sinkt, die Produkte werden also billiger, wodurch die Kaufkraft des Geldes steigt.

LG Jasmin

negative inflation ist mit deflation gleich zu setzen.

denn negative geldentwertung ist eine negation der negation und somit eine geldaufwertung=deflation

Was möchtest Du wissen?